Frage zu Scheidenpilz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbel-elena 16.01.11 - 12:33 Uhr

Der FA hat am Dienstat leider vereinzelt einen Scheidenpilz bei mir festgestellt. Ich habe von Lomexin eine einzelne Vaginalkapsel und eine Creme verschrieben bekommen. Alles angewendet, Juckreiz ist komplett weg. Doch seit ich die Vaginalkapsel angewendet habe bekomme ich ca. 1 mal am Tag einen kräftigen Schwall Ausfluss (sieht aus wie Wasser mit zerriebener Kreide), er ist aber vollkommen geruchslos.

Zuerst dachte ich, dass sind die Reste der aufgelösten Kapsel,die jetzt eben "herausgespült" werden. Aber jetzt ist Sonntag und da müsste doch alles heraußen sein...

Hat jemand hier Erfahrungswerte? Soll ich noch abwarten oder soll ich morgen nochmal zum FA?

Danke für eure Antworten

Beitrag von kimberly1988 16.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo #winke

Ich würde mal morgen bei deinem FA anrufen ob das normal ist das es solange so ist. Ich kann dir leider nicht sagen ob es normal ist oder nicht..

Liebe Grüße!

Beitrag von hibbel-elena 16.01.11 - 19:38 Uhr

danke für deine antwort!
lg e.