Wohnen rund um Frankfurt

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von boagg2011 16.01.11 - 13:12 Uhr

Hallo ihr,

wir (MamaPapaKind) suchen rund um Frankfurt eine neue Wohnung. Und das jetzt schon seit mehr als einem 3/4 Jahr. Wir finden einfach nichts bezahlbares und weil wir uns hier, als Westfalen auch nicht wirklich auskennen, wissen wir auch nicht wirklich, wohin die Reise gehen soll.

Mein Mann arbeitet in Bad Homburg, ich in Frankfurt. Wie lange mein Männe noch in Bad Homburg arbeiten wird ist fraglich. Er orientiert sich jobtechnisch dereit Richtung Frankfurt.

Wo kann man rund um Frankfurt gut und günstig wohnen? Kindergarten bzw. Schule muss vorhanden sein; Supermärkte, die auch zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar sind und Ärzte und es sollte eine grüne Umgebung sein, wegen unserer Kleinen.

Wir haben bis vor 2 Jahren im Main-Taunus-Kreis gewohnt. Dort wollen wir nicht mehr hin, dort gibts fast ausschließlich Wasserhärte Hart bis Sehrhart. Hier in Bad Homburg sind wir mit weichem Wasser gut dran. Will heißen, die nächste Wohnung muss in einem Ort mit blubberweichem bis mittlerem harten Wasser sein.

Ein S-Bahn oder Regionalbahn-Anspruch nach Frankfurt ist auch wichtig. Für meinen Mann ist wichtig, dass er nicht erst Ewigkeiten zum nächsten Autobahnanschluss zuckeln muss.

Ich habe hier im Forum schon mal geschaut und häufig von der Friedberger Gegend oder Langen (ist da kein Fluglärm?!) oder Richtung Hanau gelesen.

Wir wissen, dass wir sehr anspruchsvoll sind. Wir wollen auch nicht in einen Altbau oder allgemein älteres Haus. Kurzum ab Baujahr 1995 ist für uns okay.

Habt ihr Vorschläge wo es hingehen soll?

Viele Grüße...

Beitrag von engelchen1989 16.01.11 - 13:29 Uhr

Wir wohnen in Maintal. Mein Mann arbeitet in Frankfurt.
Wir zahlen hier für 4-Zimmer ca 85qm 800 Euro warm. Das Haus ist frisch renoviert, die Wohnung groß, hell und mit Laminat ausgestattet.
Der Preis ist für die Gegend um Frankfurt schon sehr gut wenn man die gute Ausstattung der Wohnung hier betrachtet

Für weniger Geld müsst ihr Abstriche machen was die Ausstattung angeht.
Unsere Wohnung liegt zwar an einer Hauptstraße, der Verkehr geht aber und in unmittelbarer Nähe ist das Mainufer mit tollen Spielplätzen und großen Wiesen. Wald und Wiesen gibt es hier auch. Zahnarzt, Allgemeinmediziner, Kinderarzt und Frauenarzt in der gleichen Straße. Kitas und Kigas massenhaft und Supermärkte ebenfalls in der gleichen Straße.
Maintal ist wirklich toll für das Wohnen mit Kindern und die Leute hier sind sehr freundlich. Wie gesagt muss man aber für 3-4 Zimmer mit guter Ausstattung schon 800Euro zahlen sonst wird das nichts.

Liebe Grüße,
Sabrina

Beitrag von engelchen1989 16.01.11 - 13:33 Uhr

Ach ja, Busse, Straßenbahnen und Bahnen fahren hier reichlich alle paar Minuten. Die Autobahn ist zwei Minuten Fahrtweg weg.
Mein Mann fährt nach Frankfurt allerdings über die Landstraße und braucht je nach Verkehr zwischen 25 und 45 Minuten. Kommt aber auch drauf an wo in Frankfurt man arbeitet. Ob es über die Autobahn schneller geht weiß ich nicht.

Beitrag von boagg2011 16.01.11 - 13:47 Uhr

preislich ist das echt schwer, das haben wir schon gemerkt.

wir haben aktuell 3 Zimmer mit 85m² und zahlen 890 warm (und jedes Jahr dazu noch horrende Nebenkostennachzahlungen). unsere Preisvorstellung für die neue Wohnung liegt so bei 750-800 warm. allerdings können wir uns auch mit weniger m² anfreunden. 75-80 m² täten es auch.

Beitrag von engelchen1989 16.01.11 - 13:54 Uhr

Schau mal hier:

http://www.geisheimer.de/

Das ist die Hausverwaltung unserer Wohnung. Wenn du links auf Wohnungen zur Miete gehst kommt eine List von Orten und darunter die freien Wohnungen. Unter Maintal ist eine 3-Zimmerwohung frei. Ist glaube ich sogar das Haus in dem wir wohnen. Da siehst du das Haus von außen und das Bad. Dort steht auch was es kostet und du kannst direkt Kontakt zur Hausverwaltung aufnehmen.

Drei Zimmer sind günstiger, da kommst du bei Geisheimer gut hin und hast eine schöne Wohnung mit Balkon. Es gibt einen Hausmeister der sich um alles was so anfällt kümmert und den man anrufen kann wenn was ist und eine Putzfrau macht das Treppenhasu sauber. Hier wird sich wirklich um alles gekümmert und die Leute hier sind wirklich nett.
Hier wohnen auch wirklich viele Leute mit Kindern!

Beitrag von jsteinba 16.01.11 - 13:56 Uhr

Wir wohnen in Langen und hier gibt es keinen Fluglärm. Ab und zu ein kleines Flugzeug aus Egelsbach, dass sich nicht an die Flugrouten hält.

Mit Kindergärten ist Lagen super ausgestattet und hat auch relativ viel Plätze für U3. Schulen gibt es natürlich Grundschule, Gymnasium, integrierte und kooperative Gesamtschule. Supermärkte gibt es mehrere.

Die ÖPNV-Anbindung ist super. Mit der REgionalbahn in weniger als 10 min in Frankfurt und Darmstadt. Zusätzlich fährt ale 15 min die S-Bahn nach Frankfurt bzw. alle 30 nach Darmstadt.

Autobahnanschluss gibt es an die 661 und 5.

Wir sind hier zufrieden.

Gruß Julia

Beitrag von boagg2011 16.01.11 - 14:00 Uhr

das klingt sehr interessant. wie ist denn das Wasser in Langen? eher hart oder weich?

Beitrag von justagirl22 16.01.11 - 15:14 Uhr

Hi,

wir wohnen in Schöneck (ca. 15km von Ffm) in einer 3 Zimmerwohnung, 80m² mit Garten und Terrasse, 695€ warm. Züge fahren stündlich nach Ffm, bzw regelmäßig nach Bad Vilbel und von dort aus gibt es eine gute S-Bahn Verbindung.
In Nidderau und Umgebung gibt es schöne günstige Wohnungen.

Beitrag von bi_di 16.01.11 - 18:53 Uhr

Wie wäre es mit dem Hintertaunus?
Da haben einige Dörfer / Kleinstädte eine direkte (1/2 stündliche) Bahnanbindung an Ffm und Bad-Homburg und massig Kindergärten und Schulen, weil viele Familien da bauen.
Über die Wasserhärte weiss ich nix - aber von meiner dort verbliebenen Familie hat sich noch keiner beschwert.


Grüsse
BiDi

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 23:19 Uhr

Wir wohnen in Eppstein. Super Anbindung an Autobahn A3 und S-Bahn nach FfM. Wasserhärte? Keine Ahnung - um sowas kümmere ich mich nicht.
Fluglärm höre ich nicht, aber gut - den Flughafen gibt es aber nunmal..
Britta

Beitrag von anne53 18.01.11 - 10:01 Uhr

Hallo,

interessant, das hab ich auch noch nicht gehört, dass mann den Wohnort von der jeweiligen Wasserhärte abhängig macht#kratz

Oberursel mit seinen verschiedenen Stadtteilen ist sehr schön, auch Bad Vilbel.

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von boagg2011 19.01.11 - 22:08 Uhr

ihr scheint wohl alle gerne zu putzen und eure Wasserkocher, Kaffeemaschinen und Waschmaschinen scheinen sich von selbst zu entkalken. wir haben in der Zeit als wir in Sulzbach gewohnt haben (über 3 1/2 Jahre) 2 Waschmachinen an den Kalk verloren und mussten mindestens einmal die Woche alle Wasserhähne und die Duschkabine ordentlichst putzen, damit sich kein unentfernbarer Kalkbelag festgesetzt hat. wir hatten dort ein Gästeklo, welches vielleicht drei vier mal im Monat genutzt wurde. beim Auszug haben wir die Kalkränder nicht mehr weg bekommen. darauf haben wir echt keine Lust mehr. dafür ist mir meine Zeit auch zu schade, die verbring ich lieber mit meiner Familie.