drehen im schlaf...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bonsche 16.01.11 - 13:32 Uhr

hallo ihr lieben,

finn ist abends eigentlich immer gut eingeschlafen.

seit ca. 2-3 wochen fängt er jedoch abends an, sich im bett zu drehen, so dass er entweder mit dem köpfchen an den gitterstäben liegt, auf dem bauch oder sogar mit dem köpfchen am fussende. dadurch dauert es natürlich eine ganze weile, bis er in den schlaf findet. er ist totmüde und kann durch dieses drehen, aber nicht einschlafen :-( das ganze passiert auch ein paar mal in der nacht, so dass er immer wieder wach wird und wir reingehen um ihn wieder "richtig" hinzulegen. teilweise weint er dabei und findet wieder schlecht in den schlaf.

momentan warten wir auf den 2. augenzahn oben, der ist schon seit wochen im zahnfleisch aber kommt einfach nicht raus.

kennt dies jemand von euch?

vielen dank für eure antworten.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von dragonmam 16.01.11 - 14:54 Uhr

ich halte meinen kleinen immer liebevoll fest damit er sich nicht drehen kann und sage ihn das es schlafensziet ist!

nach ein paar minuten gibt er das drehen auf und kommt zur ruhe!

nachts dreht er sich in schlaf ohne probleme!