Hatte ich wirklich einen ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carving81 16.01.11 - 13:32 Uhr

Was meint ihr? Hatte ich einen ES und ist das überhaupt eine Hochlage?
Schaut doch bitte mal!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938740/557797

Wegen dem Spermiogramm-Termin am 10.01. mussten wir leider enthaltsam sein. Wenn es ein ES war, reicht hoffentlich das Bienchen am 06.01.

Beitrag von elfenfeesarah 16.01.11 - 13:58 Uhr

Bienchen sitzt gut und ansonsten sieht es nach ES aus!

viel glück

Beitrag von carving81 16.01.11 - 14:03 Uhr

#danke
Hab auch Duphaston genommen (sh. Notizen). Meinst du eine Schwangerschaft ist überhaupt möglich?
Hab PCO.

Beitrag von elfenfeesarah 16.01.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

Hab auch PCO, beziehungsweise hatte #kratz denn laut FA waren die Eileiter nach dem 1. monat duphaston wieder frei von follikeln.
außerdem ne leichte GKS.

klar ist eine schwangerschaft möglich!

hatte vorher immer nur 2-4 mal im jahr meine mens und durch duphaston hab ich einen recht regelmäßigen zyklus von 28-31 tagen.
also auch einen ES, es ist alles mögöich!
Viel Glück! #klee

Beitrag von carving81 16.01.11 - 14:27 Uhr

Vielen Dank!
Das lässt mich wieder hoffen!
Es wäre mein erster ES. Vielleicht klappt es ja wirklich...
Wünsche dir auch alles Gute!#klee