Frage zur Babytrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jessi201020 16.01.11 - 13:33 Uhr

Hey ihr Lieben,


habe mich jetzt nach langem Überlegen dazu entschlossen, lieber eine richtige Bauchtrage zu kaufen , statt eines Tuches, da ich befürchte, mit einem Tuch net so gut zurecht zu kommmen, vorallem wenns mal schnell gehen sollte.

Meine Frage jetzt...

Bei den Tüchern gibt es ja verschiedene Größen/Längen, gibt es diese bei den Tragen auch, hat das was mit der Körpergröße zu tun oder mit dem Umfang? Bin 1,80 cm drum frage ich...


LG Jessi KS-10

Beitrag von susasummer 16.01.11 - 13:45 Uhr

Ich würde dann mit baby einfach mal Probe tragen.Es gbt ja so Testpakete und auch Trageberatung.
Für die Manduca braucht man nicht anderes,für den ergo gibt es eine Hüftgurterweiterung.Aber die Tragen sind auch eher ab Sitzalter.
Beim Bondolino weiss ich es nicht.Schau doch mal nach einem Didytai oder einem Mysol.Vielleicht ist das ein guter Kompromiß zum Tragetuch.
lg Julia

Beitrag von betty-1980 16.01.11 - 18:11 Uhr

Hallo,

also wir haben die Trage von Manduca gekauft und sind super zufrieden damit.
Sie hat einen integrierten Neugeboreneneinsatz, und wir benutzen sie fast seit Anfang an. Unser Sohn ist 5 Wochen alt und sitzt wirklich gut und kuschelig in der Trage.
Koerpergroesse und Umfang spielen keine Rolle, da diese Trage individuell einstellbar ist, auch fuer grosse und breite Leute.
Mein Mann ist 1,84m gross und eher breit und kann sich die Trage nach seinen Beduerfnissen einstellen.

Ich wuerde Dir aber auch empfehlen, die verschiedenen Modell im Laden anzuprobieren.

LG,
Betty

Beitrag von hael 16.01.11 - 21:41 Uhr

Hallo Jessi,

Wir haben auch für eine Trage entschieden ;-) Soweit ich mich informiert habe, gibt es kein Unterschied, solange man nicht übergewichtig ist. Wofür habt ihr euch entschieden? Wir schwanken immer noch zwischen Didytei und Bondolino.

LG,

Leah

Beitrag von jessi201020 16.01.11 - 21:56 Uhr

huhu


die von Bondolino in beige schwarz:)


LG