Flaschenwärmer für Aventflaschen (bis 260ml)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lotte1900 16.01.11 - 14:30 Uhr

Hallo,
ich habe eine Frage: welchen Flaschenwärmer kann ich alternativ zum original Aventflaschenwärmer kaufen?
Erstens sind die von Avent relativ teuer und zweitens haben die im Internet nicht wirklich gute Bewertungen abgekommen.
Unser kleiner Mann lässt sich beim Essen doch eine ganze Weile Zeit und derzeit wärme ich seine Flaschen immer mit heissem Wasser wieder auf.
Praktischer wäre natürlich ab in den Flaschenwärmer und bei Bedarf wieder rausholen.
Danke und Gruß,
Lotte

Beitrag von kikiy 16.01.11 - 14:33 Uhr

Ich würde davon abraten einen zu verwenden. Bereite lieber eine frische Flasche zu.Auch in einer halben Stunde kann schon Keimbildung in der Milchflasche stattgefunden haben.Wenn du weißt, dass er nie so viel trinkt,dann bereite ihm immer nur eine kleine Portion zu und gib dafür öfter eine frische Flasche!

Beitrag von nta83 16.01.11 - 15:50 Uhr

Ich hab auch die Aventflaschen und mir war der dazugehörige Flschenwärmer auch zu teuer. Ich hab einen von Nuk, den nehm ich aber nur für Gläschen ganz selten mal für die Flasche, da ich die Milch immer frisch mache.

Beitrag von souldiva 16.01.11 - 18:03 Uhr

wir haben die avent flaschen und den flaschenwärmer von nuk.. den gabs mal irgendwo für 10 euro und passen tun die flaschen da auch rein :-)

Beitrag von schnecke31031986 16.01.11 - 19:26 Uhr

Huhu ich benutze auch set 15 mon Avent und habe auch den NUK wärmer...

lg

Beitrag von lotte1900 16.01.11 - 22:27 Uhr

Danke;-)