Mönchspfeffer!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ggtanzmaus 16.01.11 - 14:31 Uhr

Huhu

Also ich wollte mal fragen wer gute erfahrung mit Mönchspfeffer
gemacht hat!!?!?
Wer ist durch die einnahme schneller schwanger geworden!!?!?
Interessiert mich einfach mal!!

GLG Tanzmaus

Beitrag von majleen 16.01.11 - 14:35 Uhr

Das nimmt man, wenn die Zyklen unregelmaessig sind und nicht ohne Absprache mit dem FA. Wie lang übt ihr denn schon?

Beitrag von ggtanzmaus 16.01.11 - 14:37 Uhr

Also meine sind immer gleich ich habe immer 35 Tage
also muss ich das nicht nehmen???
Wollte das mal wissen!!!!

Beitrag von majleen 16.01.11 - 14:39 Uhr

Nein, dann würde ich es nicht nehmen.

Beitrag von melli65 16.01.11 - 14:35 Uhr

würde mich auch interessieren, kann man das einfach ohne ärztlichen rat einehmen?

Beitrag von meli10 16.01.11 - 14:36 Uhr

Naja, schwanger bin ich nocht nicht bin im 5 Üz seit meiner ausschabung im August aber ich bin guter Dinge dass es bald klappt...hab so ein Gefühl *hihi*

Ich habe nach der FG im sommer einen Zyklus von 65 Tagen, mit MÖPF habe ich meine Zyklus auf 31 Tage eingependelt =)

Hast du denn einen uregelm. Zyklus...???

lg #winke

Beitrag von shiningstar 16.01.11 - 14:36 Uhr

Wenn Du mehrere solcher "einfachen" Fragen stellen magst, schau doch bitte mal in der Suchfunktion vorher.
Die Fragen wiederholen sich jeden Tag, oftmals sogar mehrmals, und ich bin mir sicher in der Suchfunktion wirst Du auf die Schnelle viele Antworten auf Deine Fragen finden -zumal auf einem Sonntag nicht so viele Leute online sind.

Auch wenn Möpf pflanzlich ist, bitte nichts ohne Rücksprache mit dem Frauenarzt nehmen...

Beitrag von majleen 16.01.11 - 14:40 Uhr

Ich glaub das wird mag schwer die alle dazu zu bringen.

Da müsste die Suche schon Mega gross und fett ganz oben in der Motte stehen :-p

Aber du hast ganz sicher recht;-)

Beitrag von ggtanzmaus 16.01.11 - 14:41 Uhr

Ja ist ja gut

SORRY Ich dachte man darf hier alles fragen!!!#aerger

Beitrag von shiningstar 16.01.11 - 14:56 Uhr

Kannst Du ja auch, aber zu solchen "einfachen" Fragen wie "Wie funktionier Orakeln" kann man ja auch einfach mal die Suchfunktion nutzen. Henau diese Frage gab es heute schon mal. Und Möpf-Fragen tauchen immer wieder auf...

Beitrag von shiningstar 16.01.11 - 14:57 Uhr

Schau mal hier: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=m%F6nchspfeffer

Über 2000 Treffer mit Möpf -und es werden nur die letzten 12 Monate gespeichert...

Beitrag von carving81 16.01.11 - 14:40 Uhr

Hi,
mein FA hat mir zu Mönchspfeffer geraten, weil ich PCO habe und meine Mens über vier Monate nicht bekommen hatte.

Mein Zyklus hat sich dadurch leider nicht eingependelt und ich hab danach Duphaston verschrieben bekommen.

LG
carving81

Beitrag von audiavant 16.01.11 - 14:44 Uhr

Also ich nehms seit dem 2ÜZ weil meine Zyklen noch so lang waren. Die haben sich eindeutig verkürzt und meine Mensschmerzen sind auch weniger.
Habe das im Net gelesen und gekauft, aber meine FÄ hatte auch nichts dagegen, weil sie mir nicht gleich Hormone geben wollte!

Beitrag von mimona80 16.01.11 - 14:57 Uhr

Hallo also mir bring es nix hab morgen temin bei FA