druck nach unten... normal???????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von susi210484 16.01.11 - 14:51 Uhr

hallo ihr lieben...
ich hab seid heute früh so´n druck nach unten und den ganzen tag schon nen harten bauch :-(
bin der der 35 ssw... senkwehen??? #zitter
solte ich das abchecken lassen oder warten??
gmh war letzten dienstag schon bei 3 cm...
#schwitz
danke für eure antworten....

Beitrag von thala 16.01.11 - 15:14 Uhr

Hallo,
ich kenn das und würde dir raten nen Gang zurückzuschalten, eine Magnesium mehr zu nehmen und zu liegen...am besten mit erhöhtem Becken. Wenn´s dann besser wird, gut. Sonst lieber ins KH - allerdings hab ich gelesen, dass einige Kliniken wohl nix mehr machen nach der 34. SSW. Wenn sich der GMH weiter verkürzt, lässt sich eine Geburt irgendwann nicht mehr stoppen. 2 Wochen wären aber schon noch gut....also versuch langsam zu machen!

Alles Gute

Thala 33. SSW

Beitrag von martinchen85 16.01.11 - 15:42 Uhr

bei mir war´s so, dass mein Bauch am letzten Tag der 35. Woche alle 5 Min. hart geworden ist..
FA war im Urlaub, deshalb bin ich dann in´s KH gefahren.
Weil ich innerlich nervös geworden bin, u. mich auf nichts anderes mehr konzentrieren konnte.
Wollte einfach abklären lassen, damit ich wieder ein besseres Gefühl hab.
CTG wurde gemacht (hat keine Wehen angezeigt, obwohl ich dieses Hartwerden 5 x gespürt habe - konnte also beruhigt sein).
Ultraschall ergab, dass GMH auf 2,5 verkürzt war , und keine Trichterbildung - also keine drohende Frühgeburt.

Am nächsten Tag hörte das ständige Hartwerden wieder auf (bzw. nur mehr ein paar mal am Tag) und eine Woche später sagte mir die FA, dass GMH auf 1,5 cm verkürzt ist und unser Mädchen schon ganz fest im Becken unten liegt.

Vielleicht senkt sich dein Baby auch gerade!?
Wenn du dich besser fühlst, wenn du Auskunft vom KH hast...dann fahr einfach hin.