erfahrungen zu MMR plus V impfung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessi15344 16.01.11 - 17:01 Uhr

hallo ihr lieben,

meine tochter(21monate)hat am mittwoche die zweite MMR plus V bekommen und nun fiebert sie seit freitag um die 38grad,spitze war mit 39,5grad in der nacht zu samstag.was mir nur sorgen macht es ist schon sonntag und sie fiebert immernoch um die 38grad.kennt das jemand???mein mann hat morgen noch frei und beobachtet die sache geht gegebenfalls zum arzt.ich finde 3 tage fiebern genug.

lg jessi mit alexa

Beitrag von little-bigfoot 16.01.11 - 17:43 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat diese Impfung auch am Mittwoch bekommen, hat KEIN Fieber. Bei MMR kommt das Fieber erst nach ca einer Woche, der INkubationszeit entsprechend. Ich denke deine Maus hat sich da einen anderen Infekt eingefangen. Gute Besserung

Beitrag von sarina76 16.01.11 - 18:35 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat die erste MMR V Impfung gut vertragen.
Nach der zweiten Impfung hatte sie zehn Tage später für 2 Tage Fieber bekommen. Sie war trotz Fieber aber gut drauf und hat ruhig geschlafen.Als das Fieber weg war hatte sie Auschlag(Ist wohl auch normal nach dieser Impfung).
Würde wenn es morgen nicht weg ist zum Kia fahren.

Alles Gute.........

Lg Steffi;-);-)

Beitrag von nuckenack 16.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo
eigentlich wäre es eine zu schnelle Reaktion auf diese Impfung...(nach ca. 7-10Tagen)
ich würde morgen zum Kia gehen bzw. dort anrufen.

Kinder fiebern ja oft mal ein paar Tage...manchmal auch ohne erkennbare Ursache wie Husten usw.


nuckenack

Beitrag von doreensch 16.01.11 - 21:23 Uhr

Könnte 3 tage Fieber sein oder aber eine erkältung sein.
Inkubationszeit von 2 Tagen gibts nicht

Beitrag von rainbowbrite81 17.01.11 - 06:06 Uhr

Hallo

Emily hat genau 7 Tage nach der Impfung Fieber und Impfmasern bekommen.
Das zog sich 4 Tage hin.Sie hatte sich zusätzlich noch einen grippalen Infekt zugezogen.
Wir sind allerdings auch nochmal zum Arzt gegangen.

Gute Besserung der Maus

Liebe Grüße

rainbow mit Emily (*13.11.2009)