PH-Wert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von betty101 16.01.11 - 17:24 Uhr

Hallo zusammen!
Hab mal eine Frage: Kann ein "falscher" PH-Wert eine Schwangerschaft verhindern?Habe da immer ein bißchen Probleme mit, nehme ab und zu schon Döderlein Kapseln.Würde mich über Antworten freuen.Danke.b.

Beitrag von sweetbeat 16.01.11 - 17:28 Uhr

ja, kann es im zweifelsfall leider schon.

Ich hatte das kürzlich, und habe dafür Milchsäurezäpfchen bekommen.

Meine Frauenärztin sagte, das wenn der PH-Wert nicht stimmt, die Spermien kürzer in dir überleben können.

Beitrag von meli10 16.01.11 - 17:49 Uhr

Ja das kann natürlich sein...bei Pilzinfektionen muss man aber nicht gleich zu Dödlein greifen, probiere doch mal ein Tampon in kaltes Joghurt getunkt oder ein Kamillen- Sitzbad...

Problme mit dem PH-wert können auch an der ernährung liegen, versuch doch viel Milchprodukte zu essen/trinken

Aber ich drück dir die Daumen (ausnahmen bestätigen die Regel)

Viel Glück #klee und das du bald beschwerdefrei bist

Beitrag von sweetbeat 16.01.11 - 17:53 Uhr

Genau das hat mir mein FA auch geraten.

ich hatte die Wahl zwischen Vagisan Milchsäurezäpfchen - oder selbst Tampon in Jogurth tauchen.

Letztens habe ich auch im TV gesehen, das es jetzt schon fertige Tampons mit Jogurthinhalten gibt - ganz leicht während der Regel anzuwenden.

Wenn du öfter damit Probleme hast, kannst du es vielleicht damit mal versuchen.

Viel Glück :-)

Beitrag von keks-spike 16.01.11 - 17:54 Uhr

PH-wert und pilzinfektion ist doch net das gleiche oder#kratz

Beitrag von sweetbeat 16.01.11 - 17:56 Uhr

ne ist nicht das gleiche.
Pilz hatte ich noch nie, aber anscheinend hat meine Vorrednerin damit erfahrung, und es wird ähnlich behandelt.

Beitrag von keks-spike 16.01.11 - 17:58 Uhr

danke!!
hab schon gedacht!
schönen abend noch

Beitrag von meli10 16.01.11 - 18:09 Uhr

bei niedrigen PH-wert ...kann als zusatzerkrankung eine Pilzinfektion auftreten... Da sich die Pilze sehr wohl fühlen.

die pilzchen werden dann abgetötet sobald die scheide wieder den richtigen Ph-wert hat..daher ist die Behandlung "fast" gleich.

Natürlich weiß ich auch nicht wie dein Ph-wert ist denn das hast du nicht geschriebn..wenn der ph-wert viel zu sauer ist dann werden sich verständlicherweise auch keine Pilze bilden.

lg

Beitrag von keks-spike 18.01.11 - 17:16 Uhr

ja viel zu sauer...wie genau weiß ich net

Beitrag von keks-spike 16.01.11 - 17:52 Uhr

ja die spermis kommen dann leider nicht an.hab glaub ich das gleiche problem,zumindest hat FA das erwähnt.er will trotzdem noch 6monate warten.find ich eigendlich recht doof,da wir ja schon 1,5jahre üben.gibt es da was ohne rezept?
danke schon mal
liebe grüße#winke

Beitrag von sweetbeat 16.01.11 - 17:54 Uhr

Ist alles ohne Rezept, und tut auch nicht weh :-)

Vagisan Milchsäure Zäpfen
Tampon selbst in Jogurth tauchen
oder den erwähnten TV-Jogurthtampon

Beitrag von meli10 16.01.11 - 19:01 Uhr

ja ihr müsst schon sagen wie verändert eurer PH-wert ist...zu sauer??? oder wie jetzt...

´wie schon oben geschriebn...diese veränderung kann auch durchs essen ausgelöst werden..probiert mal milchprodukte zu essen und viel milch zu trinken=)

bei Neutralisierung der scheidenflora können sich die Pilze besonders gut aubreiten...

bei der geschlechtsreifen Frau sollte der PH-WERT bei 4-4,5 liegen.

Lg

Beitrag von sunny1184 16.01.11 - 18:40 Uhr

Hi Betty,

hatte das Problem auch eine zeitlang.

Ich machte mir große Sorgen und habe 3 Ärzte dazu befragt, ob dies seine SS verhindern könnte bzw. die Spermien schädigt.

Die Antwort war von 2 Frauenärzten und 1 Kinderwunscharzt:

Nein, das macht gar nichts aus.

Der PH-Wert ist nur in der SS von Bedeutung bzgl. Infektionen.

Genau das wurde mir dreimal ausdrücklich gesagt. Jetzt glaube ich es.

Ich nahm auch Döderlein-Kapseln, aber irgendwann wirkten die nicht mehr.

Ich stieg auf Joghurttampon um - das wirkt viel besser und nun hab ich auch keine Probleme mehr.
Achte drauf, dass du viel Joghurt isst (am besten den ohne Geschmack, super ist der von Netto Bulgara) oder Actimel trinkst.
Und wenn du es schaffst, noch täglich ein Gläschen Brottrunk (gibts in der Apo oder bei Rossmann z.B.). Ist wirklich super.

Viel Glück und keine Kopf machen ...

Liebe Grüße,
Sunny

Beitrag von betty101 16.01.11 - 19:00 Uhr

Hi Sunny.
Vilelen Dank für Deine Antwort.Das beruhigt mich ja ein wenig.Kannst Du mir sagen welchen Joguhrt Du für die Tampons nimmst!Wie oft machst Du das?
Gruß,Betty

Beitrag von sunny1184 16.01.11 - 18:42 Uhr

Noch was, wenn du bedenkst, dass das Sperma einen ph-Wert von ca. 7,0 hat oder etwas mehr, dann ist ein zu saures Mileu in der Scheide eher hinderlich.

Also nicht zu viel Milchsäure, greift die Schwimmerchen an.

Grüße