Keine Lust mehr....... *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tosse10 16.01.11 - 17:42 Uhr

und trotzdem kein Ende in Sicht. Ich bin die vollkommen Wehenfreie Zone.... Mein Großer war zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft schon einen Tag alt. Ich habe so gehofft das der kleine Bruder auch brav ein wenig vor ET kommt.
Ich habe jetzt eine Woche Putz- und Aufräumwahn hinter mir. Auf Anraten einer Freundin, die beide Male an "ruhigen" Tagen entbunden hat, habe ich heute meinem Mann mit dem Großen ins Schwimmbad und nun nach draussen geschickt. Ich selbst habe den Tag mit Wellness und schlafen vertrödelt. Und was ist!?!?!? Natürlich nichts, der Kleine mag einfach noch nicht.
Mir geht es eigentlich sogar noch richtig gut, also habe ich wohl keinen Grund zur Beschwerde. Aber ich will den Muck nun einfach kennen lernen.
Ausserdem habe ich schon wieder richtig Angst vor der Geburt. Beim ersten war diese Angst aber mit den Eröffnungswehen wie weg geblasen. Da man ja eh nicht drumherum kommt, wäre es mir einfach jetzt lieber es hinter mir zu haben. Auch hier jammere ich wohl auf hohem Niveau. Die erste Geburt war unkompliziert und fast verletzungsfrei (trotz 36,5cm KU).

Musste mich einfach mal auskotzen.

LG
die tosse (39+4)

Beitrag von kiki-2010 16.01.11 - 19:08 Uhr

Ach, wenn das so einfach wäre.... Ich hab auch Nix! Keine Schmerzen, keine Wehe und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das in den nächsten Tagen ändern wird. Ich glaube, ich bleibe so lange trächtig wie ein Wal....

Dafür geht die Waage grundlos in die Höhe und haut mir in den letzten Tagen plötzlich derbe 1kg-Sprünge auf die Anzeige. Was soll das??? Ich verstehe das nicht. Keine Schoki, kein Fast Food... geht doch eh nix mehr rein #schmoll Och menno....

Die nächsten 10 Tage werden nicht vergehen und danach werden es wahrscheinlich nochmal 10 mehr werden #heul

Kiki ET -11

Beitrag von lela99 16.01.11 - 20:36 Uhr

Ach Mädels, ich kann euch nur zu gut verstehen, ich mag auch nicht mehr! Hab zwar keine nennenswerten Beschwerden, aber ich möchte mich gern mal wieder normal fühlen und sei es nur beim Bücken! Will auch die doofen Kompressionsstrümpfe, die ich aus Angst vor Krampfadern (bin erblich vorbelastet) trage, endlich in die Tonne schleudern können!
Vorhin waren mein Mann und ich spazieren, da fragt er doch plötzlich: "SChnauft hier etwa wer?" Grrrr, fühle mich so schwerfällig!
Hab morgen wieder VU, beim letzten CTG hat man schon Wehen gesehen, von denen ich aber nichts gemerkt habe, na, soll mir recht sein, Hauptsache, sie bewirken was. Angst habe ich eigentlich keine, eher so etwas wie Respekt vor dem, was da passieren wird. Hebamme und FÄ loben mich für meine entspannte Haltung, hoffe nur, dass die mich zur und nach der Geburt nicht verlässt.

LG

Lela