Hilfe werde krank

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winniwindel 16.01.11 - 17:42 Uhr

#zitter Huhu, mein Mann ist seid ein paar Tagen immer ziemlich gerädert und kränkewlt so vor sich hin.
Jetzt hat er mich glaube schon angesteckt!! Bin heut den ganzen Tag schon so dolle am husten! Noch habe ich kein Schleim im Hals, aber das wird kommen, wenn ich den husten nicht sofort weg bekomme! (So läuft das bei mir immer ab!)


Was kann ich denn gegen den Husten machen? Gibts Hausmittelchen? Bin schon Tee am schlürfen, aber der tut gerade nicht mehr als Sodbrennen verursachen. :-(

Will doch nicht jetzt krank werden....#schmoll

Beitrag von zappelphillip 16.01.11 - 17:48 Uhr

Fenchelhonig, inhalieren, babixinhalat, hustenbonbons lutschen....

Beitrag von schnaddel79 16.01.11 - 17:48 Uhr

Hallo!

Ich habe im Krankenhaus Bromhexin ( alkoholfrei ) bekommen, Panthenol Lutschtabletten und mußte ganz viel 3-4 l am Tag trinken. Außerdem gibt es Zwiebelsaft ( Zwiebel in Scheiben schneiden und Zucker oder Honig drüber. Es bildet sich Saft. 3 Eßlöffel pro Tag habe ich genommen ). Gegen Sodbrennen hilft Maloxaan oder Riopan. Letzteres habe ich auch im Krankenhaus dafür bekommen.

LG Schnaddel mit Jeremy 6 und Babyboy 35. SSW inside#winke

Gute Besserung ( Ich kämpfe seit 3 Wochen damit aber langsam wird es besser )

Beitrag von winniwindel 16.01.11 - 17:54 Uhr

Macht der Zwiebelsaft blähungen?:-D