Urlaub mit Baby (ca. 5 bis 6 Monate alt)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -nastja- 16.01.11 - 17:55 Uhr

hallo ihr lieben,

ich wollte mal eure meinung wissen.

habe diese frage auch schon in einem anderen forum gestellt, aber irgendwie keine antworten bekommen, könnt ihr mir hier vielleicht weiterhelfen?

mein kleines krümelchen soll am 17.07 kommen. tja, nun hatten wir eigentlich schon seit längerem geplant diesen sommer in den urlaub zu fliegen. wir freuen uns auf unser baby und fragen uns jetzt ab wann man den auch mit baby fliegen darf.

ich habe im internet so einiges gelesen, würde aber doch gerne mal die meinung von müttern hören die damit schon erfahrungen haben.

wenn das baby ca. 5 bis 6 monate alt ist und man es stillt, wie sieht es denn aus mit fliegen?

dankeschön im voraus für die antworten

lg

Beitrag von pumagirl2010 16.01.11 - 18:08 Uhr

Wir waren okt 2010 in tunesien und im flugzeug saß eine mutter mit baby aufn arm ich glaube des war wenn überhaupt 8wochen alt.Babys reagieren nicht so extrem wie kleinkinder beim fliegen also wird es nicht so ein problem sein aber mein schatz sagt ich würde nicht mit einem baby fliegen ;-)

Beitrag von zwergwilli 16.01.11 - 18:18 Uhr

Hallo du!

Wenn ihr in den Urlaub fliegen möchtet, wenn das Baby ca. 6 Monate alt ist, ist ja hier bei uns Winter. Da ich vermute, dass ihr Sonne sehen möchtet, kommen ja eigentlich nur weiter entfernte Ziele in Frage - nördliches Afrika, Kanaren und noch weiter.

Ich glaube zwar, dass prinzipiell das Fliegen in dem Alter nicht wirklich ein Problem darstellt (wobei das Ganze stark abhängig ist vom Temperament des Kindes), mit Kleinkindern ist es deutlich "anstrengender".
Aber zwei Gedanken ganz anderer Art gehen mir dabei durch den Kopf: einerseits würde ich wohl nie mit einem so kleinen Kind z.B. nach Ägypten oder Tunesien (im Moment sowieso nicht) fliegen. Auch wenn es wohl ein Hotelurlaub wäre, so wäre mir die hygienische Situation und med. Versorgung doch eher suspekt. Andererseits hätte ich wohl auch keine Freude an einem Urlaub, bei dem ich abends ab 19.00 Uhr im Dunkeln auf der Bettkante meines Hotelzimmers sitzen würde. Es gibt so viele Gebäude (vor allem aus Beton - und das ist ja bei den Hotels meist der Fall), bei denen ein Babyphon nicht funktioniert. Und in diesen schönen Apartmentanlagen würde ich mein Kind nie, nie, nie allein im Bett liegen lassen (auch nicht Babyphon) und selbst irgendwo ein paar hundert Meter weiter gemütlich beim Essen sitzen...

Liebe Grüße
zwergwilli

Beitrag von aljundra 16.01.11 - 18:18 Uhr

Hallo#winke

wir sind mit unserem kleinen geflogen als er 3 Monate alt war. ich hatte voll gestillt und es gab keine Probleme. Bei Start und Landung soll man das Kind in den Arm nehmen. Bei der Buchung haben wir schon die Sitzplatzreservierung gemacht für die erste Sitzreihe, kostet auch nicht extra, wegen Baby. Viele Fluggesellschaften haben dann so eine Liegeschale, wo das Baby reingelegt werden kann zum schlafen.

Alles gute#herzlich

Beitrag von janimausi 16.01.11 - 18:28 Uhr

Hallo, ich bin mit meinem Zwerg auch in Urlaub geflogen, als er drei Monate alt war und ihn hats überhaupt nicht interessiert.

Auf den Hinflug hat er geschlafen und aufm Rückflug war er wach.
Habe zur Vorsicht ne Flasche und seinen Nuckel dabei gehabt und er hat nich einmal gemuckst...

Also so vom fliegen her sehe ich da überhaupt kein Pronblem, auch nicht mit dem weggehen abends, so lange wie es lauschig und ruhig ist kann man den Zwerg ja auch im Kinderwagen mitnehmen.
Die schlafen dann freidlich und Mama und Papa können sich einen gemütlichen Abend machen.

LG Janina

Beitrag von sternschnuppe215 16.01.11 - 19:00 Uhr

naja fliegen würde ich nicht gleich... dann mit nem Jahr oder so... denn ich hätte Bedenken was die medizinische Versorgung betrifft - gerad beim Säugling ... aber jedes Baby ist ja anders... das könnt Ihr ja mit 3-4 Monaten dann gut einschätzen