bin neu hier!!brauch eure hilfe :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von saika18 16.01.11 - 18:01 Uhr

Guten Abend,

Ich habe ein riesengroßes Problem!!!
Vor einem Monat musste ich meine ausbildung zur Friseurin beenden, da ich eine allergie bekommen habe.

Zur Zeit mache ich einen 400,- Basis Job bei Tally Weijl.

Habe vor 2 wochen einen ss Tst gemacht und er war Positiv.
War auch heute bei der Frauenärztin und ich bin schon in der 10 Woche.

Jetzt das Problem:

Ich bin erst 18 und wohne noch bei meinen Eltern.
Mein Freund wohnt 1 Stunde von mir weg.

Als meine Eltern erfahren haben dass ich Schwanger bin ,haben die gesagt ich soll ausziehen.

Da mein Freund auch noch in der ausbildung ist aber nur noch bis zum September, habe meine Eltern gesagt ich soll schon mal selber aussziehen.

Ok, ich kann es vertehen, weil dann die wohnung zu klein ist !

Jetzt wollte ich euch fragen, ob man von irgentwo hilfe kriegt!
weil mit meinen 400,- ( und weniger) die ich jeden Monat kriege , kann ich ja nicht alleine wohnen und später ein Kind ernähren.

bitte keinen gemeinen aussagen


Lg






Beitrag von yvonni27 16.01.11 - 18:03 Uhr

hi=)
wenn du mit baby alleine wohnen möchtest bekommst du sicher unterstützung von der arge...die bezahlen dann miete..usw..
oder du suchst dir eine einrichtung wo du nebenbei evtl. eine neue ausbildung machen kannst!!
viel erfolg,yvonne.36.ssw

Beitrag von val1977 16.01.11 - 18:03 Uhr

oh mensch, das ist ja ein verzwickte situation.

ich würde mich an deiner stelle mal bei pro familia informieren.

viel glück.

Beitrag von zappelphillip 16.01.11 - 18:07 Uhr

Pro Familia is ne gute adresse die kennen sich da sehr gut aius und können gut weiterhelfen wo man welche unterstüzung bekommt!!!!

Beitrag von corinna.2010.w 16.01.11 - 18:06 Uhr

hey
herzlichen glückwunsch zur SS:)

also du bekommst hilfe vom saat . du musst eben zum amt dich arbeitslos melden un dann bekommst du hartz 4 aufstockung ca 160 euro.

dann beantragst du ''unterkunft un heizung'' es kann aber sein das die vermögen un einahmen von deinen eltern geprüft werden, sprich verdienen sie zu viel müssen die deinen lebensunterhalt finanzieren sprich die miete.

ab der 14ssw geben die deinen anträge frei denn erst da gilts du als schwanger.
außerdem kannst du erstaustattung für dich (für die wohnung) und erstausstattung für das kind beantragen.

das erfährst du aber alles bei deinen zuständigen amt.

geh mal hin un frag die leute direkt !

lg
corinna
15ssw

Beitrag von corinna.2010.w 16.01.11 - 18:07 Uhr

achsO du kannst auch merh geld beantragen 50euro sind das mehr . denn du hast als schwangere ein ''mehrbedarf''

:)

Beitrag von bruclinscay 16.01.11 - 18:09 Uhr

Hei,
ich schreibe dir das mal per nachricht!!
Ich habe das auch alles noch vor mir... Es ist schwer aber machbar!

Beitrag von saika18 16.01.11 - 18:10 Uhr

:)

Danke an die Antworten,

mache mich dann gleich morgen auf die suche und werde euch alles berichten!!

hoffe es klappt ;-)

liebe grüßßlee

Beitrag von silvia36 16.01.11 - 18:30 Uhr

keine panik
der staat hilft allen müttern
geh zu pro familia oder zu kirchlichen einrichtungen
du bekommst bestimmt staatliche hilfen
schau im internet
silvi