Gutes Brautmodengeschäft Freiburg u. Umgebung?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von evy83 16.01.11 - 18:02 Uhr

Hallo ihr!!
Wir werden am 11.6.11. kirchlich heiraten.
Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Brautmodengeschäft in Freiburg und/oder Umgebung gemacht?
Bin so unschlüssig wo ich mich beraten lassen soll. Finds immer gut, wenn jemand gute Erfahrungen gemacht hat....
Würd mich riesig freuen von jemanden zu hören!!
LG Evelyn:-D

Beitrag von jenny111 16.01.11 - 22:27 Uhr

hi,

fischer bekleidungen im schutterwald.

Beitrag von schmusekater81 17.01.11 - 21:25 Uhr

Hallo,

ich bin auch auf der Suche...

Mir wurde bisher Fischerkleidung in Schweighausen oder Celeste in Bahlingen empfohlen.

Von den Brautgeschäften in Unterlinden wurde mir abgeraten. Bin am Sa trotzdem mal zu Moda Sposa, und habe 2 Kleider anprobiert. Eines war auch echt toll, und die Verkäuferin sehr nett, aber als ich ihr gesagt habe, dass ich es mir nochmal überlegen muss und ohne einen Kauf gegangen bin, da war sie nimmer so nett.

Angeblich wollen die nur die teuren Sachen verkaufen und beraten schlecht. Ob das 1. stimmt, weiß ich nicht, die Beratung fand ich jedoch sehr gut (zumindest bis ich keines sofort kaufen wollte).

Ach ja, bei "Fanny" waren wir noch, da stand die Verkäuferin 10 min hinter der Ladentheke und hat uns zugeschaut aber nicht mehr als ein "hallo" rausbekommen. Dann sind wir wieder gegangen.

Gruß
#katze

Beitrag von sebastiankfs 02.03.11 - 13:19 Uhr

AT Moda Sposa ist sehr teuer.
Es gibt Geschäfte in der Schweiz, die bieten die gleiche Ware zu geringeren Preisen an als Moda Sposa.

Zusätzlich wird bei Moda sposa keine Massanfertigung gemacht. Es kommt alles von der Stange und wird nachtraeglich einfach angepasst.
Fuer ein schönes Kleid im Wert von EUR 1500 aufwärts darf man i.d.R. ruhig eine Massanfertigung erwarten.

Wer es noch günstiger mag - in den USA bekommt man ähnliche Kleider für fast ein Drittel des Geldes.

Ich komme direkt aus Freiburg und kann von Moda Sposa nur abraten.
Moda Sposa hat einen super schlechten Ruf. Es ist sehr kommerzialisiert - und das Servicepersonal versucht mit allen "Tricks" Kleider zu verkaufen.

Von den beiden Geschaeften in Endingen und Bahlingen habe ich bisher noch nichts schlechte gehoert. Vielleicht bekommt man dort nicht den "du siehst so geil aus - kommentar", aber wenn man sich entscheidet erstmal nichts zu kaufen wird einem kein Schlechtes Gewissen gemacht, sondern solide beraten.

Bei Moda Sposa ist mir aufgefallen das die Verkaueferinnen erst alles hochloben, dann Druck machen, dass das Kleid bald weg sein koennte - obwohl es eine Massenware ist und jederzeit nachbestellt werden kann. Wenn sich der Kunde dann trotzdem entscheidet nichts zu kaufen kommt der bettelnden Hundeblick und dann spaeter, wenn der auch nicht hilft ein eher aggressives abwertiges Verhalten gegenueber dem Junden.

Vorsicht auch bei jeglichen reservationsversuchen - man sollte sich genau durchlesen was man da zum Unterschreiben vorgelegt bekommt. Ein Bekannter von mir hat deshalb bereits Lehrgeld bezahlt und Moda Sposa hat kein Kulanz gezeigt.