spritzen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mellylopez 16.01.11 - 18:37 Uhr

hallo
mein kleiner mann hat am 1. lebenstag einen schlaganfall bei ihm ist im kopf ein blutgerinsel geplatzt ist aber wieder alles in ordnung.
im mai10 waren wir im spz da war er 70 cm und da sagte die ärzte das wir es beobachten sollten in den nächsten halben jahr wie er wächst sie miente das er viell. eine wachstumsstörung hat nun sind 8 monate vergangen und er ist gerade mal 5cm gewachsen habe am 20 im spz ein tremin.
dan entscheidet sie ob wir nach dd gehn müssen zu untersuchung .
da kann es passieren das er sich dann jeden tag spritzen muss.

kennt sich zufällig jemand damit aus??

lg

Beitrag von maschm2579 16.01.11 - 21:05 Uhr

Hallo

meine Tochter ist ca so gewachsen

Geburt 47 cm
U5 mit halben Jahr 67 cm 6400 Gram
U 6 mit einem Jahr 76 cm ca 9,5 kg
U 7 mit zwei Jahren 82,5 cm 11,3 kg
und jetzt zur U7 a mit 3 Jahren sind wir auf einmal bei 91 cm und 13,7 kg

ich würde erstmal abwarten. 5 cm in 8 MOnaten ist richtig viel.... finde ich!