Beistellbett, Stubenwagen oder Wiege???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von annimaus26 16.01.11 - 18:43 Uhr

Hallo Mamis,

wir möchten demnächst unser Kinderzimmer einrichten.
Dazu gehört natürlich ein Bettchen für unseren Lütten, in das er tagsüber gelegt wird.

Nun hätten wir ihn allerdings die erste Zeit nachts gern mit im Schlafzimmer. Da wir ihn auf keinen Fall in unserem Bett schlafen lassen möchten, haben wir die oberen drei Dinge zur Auswahl...

Was würdet ihr kaufen?
Was habt ihr gekauft?
Was eignet sich am Besten?

Lieben Dank für die Antworten.
Annika mit Tom inside 26. SSW

Beitrag von schnatter85 16.01.11 - 18:50 Uhr

Hallo Annika,

wir haben einen Stubenwagen.

Den haben wir geschenkt bekommen, hätten wir selber etwas fürs Schlafzimmer kaufen müssen, hätte ich ein Beistellbett gekauft.

Stelle ich mir Nachts (wenn man stillt) einfacher vor. Kind "rüberziehen" andocken, weiter schlafen.
Bei dem Stubenwagen muss ich aufstehen :-) Geht aber auch, man gewöhnt sich ja an alles.

LG
Vera mit Finja, knapp 6 Wochen

Beitrag von zwei-erdmaennchen 16.01.11 - 18:51 Uhr

Hi Annika,

wenn du etwas bei Bedarf an dein Bett stellen willst dann würde ich entweder ein Beistellbettchen oder den Stubenwagen Bellino von Christiane Wegner kaufen. Der hat ein abnehmbares Seitenteil und man kann ihn somit direkt ans Bett stellen und kommt ohne Aufstehen ans Kind ran. Finde ich super (hatte aber leider bei mir keinen Platz #schmoll).

http://www.christianewegner.de/ (dann auf Produkte / Babykörbe,Wiegen / Stubenwagen)

Sonst würde ich persönlich lieber einen Stubenwagen als eine Wiege nehmen weil ich Sorge hätte, dass sich das Kind zu sehr an das Geschaukel gewöhnt und du dann Probleme bei der Umstellung zum Bettchen hättest (spreche da leider aus Erfahrung #zitter - wir mussten unsere Tochter über zwei Jahre in den Schlaf schaukeln).

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von knusperflocke99 16.01.11 - 18:51 Uhr

Hi,

ich habe einen Stubenwagen von einer Kollegin geliehen bekommen, den kann man dann auch schön in der ganzen Wohnung mitnehmen am Tage, da er Rollen hat.

Ich habe 2 Katzen, eine ganz liebe und einen halb lieben, aber möchte den Kleinen trotzdem ungern einfach so frei auf dem Sofa liegen haben.

Unser Zwerg wird dann auch erstmal im Stubenwagen schlafen.

LG Katja 36+3

Beitrag von mystique1211 16.01.11 - 19:35 Uhr

Hiii,
ja das selbe Problem habe ich auch und war heute wieder nur damit beschäftigt mit Babysachen zusammenstellen...

Schau mal hier, den fand ich gar nicht mal so schlecht bei ebay...

http://cgi.ebay.de/WALDIN-Baby-Beistellbett-Wiege-Babybett-BUCHE-MASSIV-/230552252684?pt=Kinderm%C3%B6bel&hash=item35adfc310c#ht_2460wt_1139

bye bye
Mystii

Beitrag von sweetlady0020 16.01.11 - 20:48 Uhr



Hi Anni,

also wir haben uns für diese Variante entschieden:

http://cgi.ebay.de/ROBA-STUBENBETT-4-1-WIEGE-BEISTELLBETT-8943P59-/330493015916?pt=Kinderm%C3%B6bel&hash=item4cf2eb376c

da es wirklich alles in einem vereint. Ich fand einen Stubenwage bzw. Wiege einfach schöner, aber ein Beistellbett eben praktischer wegen dem stillen und der Nähe bei mir, somit ist das 4 in 1 wirklich die beste Variante.

Man muss halt nicht aufstehen um das Kleine rauszunehmen und kann es am Tage aber auch überall mit hinnehmen in der Wohnung. Es hat halt unten auch solche Kufen dran wie eben eine schöne Wiege#verliebt

Ausserdem bin ich mit der Qualität von Roba wirklich sehr zufrieden. Es geht super zusammenzubauen und ist aus wirklich gutem Material. Ich habe meine sogar gebraucht über eBay gekauft für 66 Euro, denn man muss dazu sagen, dass die Kleinen ja nur ca. 6 Monate darin schlafen können.

Ich würde es aber dennoch immer wieder kaufen.

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 35+1 inside

Beitrag von dschinie82 17.01.11 - 07:23 Uhr

Hallo Annika,

wir hatten einen Stubenwagen beim Großen und beim Kleinen werden wir ein kleines Bettchen (wie das Gitterbett, nur kleiner) bekommen. Beides ist/war auf Rädern, was ich sehr wichtig fand, denn ich hab meinen Großen öfters mal im Wohnzimmer schlafen lassen, oder im Schlafzimmer... je nachdem. Und da war das sehr praktisch.

Also, ich würde einen Stubenwagen kaufen.

LG
Dschinie