Tapfer-wenn das keine Liebe ist :o) *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bertabby 16.01.11 - 19:52 Uhr

...grad noch gepostet ( http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2984204 ) und jetzt steh ich mit Eimer (in Etappen) vorm Herd damit mein Männe nochmal was richtiges zu beißen bekommt.
Mensch Mädels, wir sind echt tapfer - wissen unsre Männer das?!#schwitz

Beitrag von co.co21 16.01.11 - 20:06 Uhr

Oh man, du bist echt krass...um ehrlich zu sein, ich würde das für meinen Mann nicht tun, der würde mich auch glaub ich in die Klapse einliefern lassen, wenn ich das machen würde.

Mensch leg dich hin, er wird doch auch mal alleine kochen können, und ich denke, da hat er mit Sicherheit auch Verständnis für #liebdrueck

LG Simone

Beitrag von sandra7.12.75 16.01.11 - 20:09 Uhr

Hallo

Na ja Liebe wäre wohl wenn dein Mann sich an den Herd stellen würde und dir ne Brühe bringt und du dich kurieren kannst.

Ich würde es nicht machen und das hat auch nichts mit Tapfer und so zu tun.Nein wenn ich nicht kann dann muß er sich selber was machen.

Wenn das Kind mal da ist und du liegst flach muß dein Mann auch ran.

lg

Beitrag von tama907 16.01.11 - 20:24 Uhr

Genau so sehe ich das auch! #proDas würde ich niemals tun und mein Mann würde das auch gar nicht zulassen!!

LG

Beitrag von kathie78 16.01.11 - 20:17 Uhr

Also mir hat gegen Übelkeit echt super Vitamin B geholfen. Hier wird viel für Nausema oder so ähnlich WErbung gemacht ich hatte einfach von Abtei Vitamin B +Folsäure besorgt und seitdem nicht wieder gekotzt. #schein

Also wenn ich nicht meine Kinder versorgen müsste, würde ich mich bei Übelkeit für meinen Mann nicht in die Küche stellen, der würde sich was alleine bruzeln und gut.

LG

Kathie

Beitrag von hutzel_1 16.01.11 - 20:42 Uhr

Mhm,ich willDir nicht zunahe treten, aber ich nenne das nicht Liebe, sondern DUMMHEIT!

Liebe wäre es für mich,wenn Dein Mann DIR etwas kocht, bzw. sich um Dich kümmert!

Das Du Dich für SEIN Essen mit dem Kotzeimer in der Hand an den Herd stellst finde ich unglaublich!

Würde ich niemals tun und mein Mann würde es auch nie zulassen! Mir war in dieser SS 10 Wochen rund umd ie Uhr schlecht, aber auf so eine Idee bin ich, trotz eines bereits vorhandenen Kindes nicht gekommen.

Mein Mann kocht gut und tut dies selbstverständlich auch für sich und unseren Sohn!

Was sagt denn Dein Mann dazu, dass Du Dich so in der Küche quälst?

Kopfschüttelnde Grüße,
Hutzel_1, 18.SSW

Beitrag von knackundback 16.01.11 - 20:42 Uhr

Also mein Mann hätte mir wohl gehörig den Kopf gewaschen und mich ins Bett verfrachtet anstatt mich auch noch kochen zu lassen!

Beitrag von manu0379 16.01.11 - 20:48 Uhr

Ich würde meinem Mann den Flyer vom Pizzataxi in die Hand drücken, aber bei Übelkeit mit Sicherheit nicht am Herd stehen.

Alles Gute

Beitrag von kruemelkalli 16.01.11 - 20:50 Uhr

da ich im sommer erst eine fg hatte und dies auch nicht meine erste war,mußte ich mich anfangs schonen.mein mann kocht und schmeißt den h
haushalt,versorgt mein großes kind und kocht mir teechen usw.
das nenn ich liebe.....
er würde mir ordentlich in den allerwertesten treten,wenn ich am herd stehen würde,obwohl es mir so schlecht geht....

Beitrag von steffiausdud 17.01.11 - 08:56 Uhr

Also ich find das überhaupt nicht Dummheit! Sondern Liebe!
Du weißt ja das du es nicht machen musst. Und trotzdem willst du deinem Mann was gutes tun.

Ich find das schön.

Wünsch dir aber auf jeden Fall Gute Besserung und lass dich später dann von deinem Mann betüddeln...

VG
Steffi

Beitrag von sarosina1977 17.01.11 - 09:09 Uhr

Hallo Steffi,

genau so denke ich auch. Niemand verlangt ja, dass man brechend am Herd steht - und wer es trotzdem tut, dem ist schon arg am Wohl des anderen gelegen.
Finde ich auch schön.

Beitrag von bertabby 17.01.11 - 09:55 Uhr

Danke ihr Lieben!
Hatte nicht mit so krassen Antworten gerechnet. :-( Naja wahrscheinlich sind hier überall ordentlich die Hormone am Werk.
Mein Mann kam nach Hause und hat auch riesen Augen gemacht und mich den Rest des Abends total betüttelt. Er hats ja nicht von mir verlangt.

Aber schön das wenigstens zwei von Euch mich verstanden haben #liebdrueck