Er lässt sich so hängen...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Hänger 16.01.11 - 20:12 Uhr

Hallo!

Ich bin so wütend und traurig!

Mein Mann lässt sich und alles andere total schleifen, seit er nach seiner Umschulung im August 2010 nicht übernommen wurde.
Es gab zwar eine mündliche Zusage, aber er wurde nur noch 2 Monate als 400€-Kraft weiterbeschäftigt und hatte von heute auf morgen die Abmeldung von der SV im Briefkasten.

Seit dem hängt er nur noch vor dem PC, kümmert sich nur gelegentlich um Kleinigkeiten im Haushalt und wenn ich ihn um etwas bitte kommt immer ein: "Mach ich (gleich)". Meistens macht er es dann doch nicht.
Zudem hat er oft schlechte Laune und ist genervt (meistens von unserer Tochter).

Ich mache aktuell eine Ausbildung, kümmere mich hinterher um unsere Tochter, koche, kaufe ein und versuche das notwendigste im Haushalt zu regeln.
Hinterher komm ich leider des öftern nicht mehr.

Das einzige, auf das ich mich verlassen kann, ist dass er die Kleine in die Kita bringt und wieder abholt, denn sonst könnte ich meinen Job nicht mehr machen.

Ich frage mich die ganze Zeit, wie ich ihn dazu bewegen kann, endlich mal wieder aus diesem "Loch" wieder raus zu kommen und mich wieder mehr zu entlasten und seine Angelegenheiten wieder richtig in Angriff zu nehmen (er wartet z.B. schon seit August auf sein Arbeitszeugnis - für Bewerbungen - könnte sich aber auch da etwas mehr reinhängen)

Ich glaube ihm fehlt ein Job, in dem er sich wieder beweisen kann.
Er ist ja weder dumm noch sonst etwas.

Ich hoffe ihr habt den einen oder anderen Tipp für mich.

Beitrag von rubia71 16.01.11 - 21:09 Uhr

Hallo,

Du Arme, das hört sich an, als ob alles an Dir hängen bleibt.

Ich finde hier Rat schwierig, denn je nach Typ Mensch braucht er entweder ganz viel Unterstützung und Zuspruch / Aufmunterung oder aber einen kräftigen Tritt in den A........

Habt ihr über das Problem in Ruhe geredet? Was sagt er denn dazu? Könnt ihr nicht einen gemeinsamen Schlachtplan überlegen?

Man kann sich übrigens auch ohne aktuelles Zeugnis bewerben und angeben, dass man darauf noch wartet - habe ich auch schon gemacht und den Job trotzdem bekommen.

LG Rubia

Beitrag von hätte ich schreiben könne 16.01.11 - 21:16 Uhr

hey

ja so ging es mir auch mit meinem ex partner

Er hatte nach der ausbildung auch keine stelle weil er nicht übernommen wurde. Die firma war pleite und sowieso nicht das ware.

Er hat dann zwei drei bewerbungen geschrieben und das war es.

Ich ging arbeiten, kam dann um 18 Uhr von der arbeit und konnte dann noch haushalt ec.. machen

Vielleicht versuchst du ihn einfach mal zu motivieren.
Sprich ihn immer wieder drauf an und rede mit ihm, das er sich ändern muss
Sag ihm was dich stört und das du das so nicht mehr möchtest
biete ihm an ihm zu helfen, wo du kannst!

Sonst geht es in die hose...
Bei uns hatte es keine zukunft, weil er sich einfach nicht wriklich geändert hat.
Immer nur für ein paar wochen, da ging es gut und dann wars das!!!

glg und alles gute!

Beitrag von Hänger 16.01.11 - 21:48 Uhr

Danke für euren schnellen Antworten!

Leider ist es so, dass er auf Tritte in den A...llerwertesten bockig reagiert.

Hilfe will er nicht und wenn ich versuche mit ihm darüber zu sprechen fasst er es als Angriff auf und kontert mit: "Dann such dir doch nen Besseren". #schmoll

Das miteinander ist Super, abgesehen von dieser Zeit grad.

Ich kann ja auch verstehen, dass es ihn erstmal hinhaut. Aber so lange ist dann auch wieder nicht normal, denke ich.
Irgendwann sollte man doch mal wieder die Dinge in die Hand nehmen. Nicht nur dem finanziellen wegen.

Habe in den letzten Wochen über Freunde und Kollegen von 2 möglichen Jobs in seinem Beruf erfahren und ihm eine dieser Stellen schon gegeben - er hat sich gefreut, sagt aber, dass es ohne das Zeugnis keinen Sinn hätte, sich zu bewerben, dann bekäme er wieder keine Antwort oder ne Absage.
Und sein Chef ist nie da, beantwortet keine Mails und ruft nie zurück. #kratz

Ich möchte ihn nicht verlieren, aber so langsam ist es zu Hause fast unerträglich, wenn er nicht grad mal einen überaus aufmerksamen und lieben Tag hat. :-[ #verliebt :-[