Wie ernähren?? 8 Monate alt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sternbiene 16.01.11 - 20:29 Uhr

Hallo,
meine kleine ist jetzt 8,5 Monate alt... Sie trinkt im Moment noch oft ihr Fläschen...
Morgens braucht sie ihr Fläschen, dann kann sie nochmal so um 10 Uhr ne halbe Stunde schlafen (sie braucht die halbe Stunde einfach, und ohne Fläschen ist nicht daran zu denken)
Mittags isst sie ein Gläßchen und Obst.
Nachmittags das gleiche spiel wie morgens, eine Flasche Milch, dann wird eine kleine Schlafpause eingelegt.
Zum Schlafen abends und auch nachts trinkt sie ihr Fläschen.

Meine Freundin meinte, in dem Alter sollte man einige Fläschen durch Brei etc. ersetzen???!

Wie macht ihr das?

Wann kann oder sollte ich ein Fläschen ersetzen? und mit was am besten ??

Beitrag von sternbiene 16.01.11 - 20:30 Uhr

Habe noch eines vergessen... Kennt ihr ein gutes Buch, zur Baby und Kleinkind Ernährung?

Beitrag von jessi_hh 16.01.11 - 20:38 Uhr

Es gibt ein gutes Buch zur Kinderernährung über die Verbraucherzentralen.

Schau mal hier:

http://www.vzhh.de/ernaehrung/29979/gesunde-ernaehrung-von-anfang-an.aspx

Beitrag von chaos-queen80 16.01.11 - 20:33 Uhr

Das geht ganz einfach.

Du gibs ihr abends einen Abendbrei (Vollmilch-Getreide-Brei mit Obst oder Gemüse).

Nachmittags gibst du ihr dann einen Getreide-Obst-Brei.

Wieso braucht deine kleine eine Flasche zum Einschlafen?

Die Breie werden langsam eingeführt, bis sie danach keine Milchflasche mehr braucht.

Dann kannst du morgens ein Frühstück geben. Ab dem Alter von 9 Monaten sind Kinder fähig am Tisch zu essen. Also du kannst ihr ein Kindermüsli geben (Alnatura) oder ein Müslibrei (z.B. von Alnatura) oder ein Butterbrot.

lies mal bei http://www.landwirtschaft-bw.info/servlet/PB/menu/1035332/index.html nach!

lg
Tina

Beitrag von jessi_hh 16.01.11 - 20:34 Uhr

Hallo,

Du kannst die Nachmittagsflasche gegen den GOB (milchfreier Getreide-Obst-Brei) ersetzen und die Abendflasche gegen einen Milchbrei. Vielleicht braucht sie dann auch nachts keine Flasche mehr?!

Morgens kann man auch Milchbrei geben. War mir aber zu umständlich. Meine Tochter bekam noch im Bett ihre Milchflasche und dann zum Frühstück ein Brot. Sie hatte aber auch schon viele Zähne.

Man sollte nicht alles auf einmal umstellen, aber so nach und nach kannst Du damit anfangen.

LG,
Jessi