Ich würde soooo gerne was kaufen!!! *silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von amandea 16.01.11 - 20:44 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Irgendwie werde ich langsam doch kribbelig!!! Nur noch 11 Wochen und wir sind zu viert!
Und ich würde so langsam gerne mal was für das Baby kaufen! Neue Strampler, oder so. Habe auch 2 ganz süße gesehen, bei Baby Walz.

Aber wir bekommen das zweite Mädchen! Und auch die Jahreszeit stimmt 100% überein! Also müsste ich eigentlich GAR NICHTS kaufen!
Ist das nicht irgendwie frustrierend?

*seufz*
Was würdet ihr denn machen? Trotzdem was shoppen??

Liebe Grüße
Amandea (29. SSW)

Beitrag von shakira0619 16.01.11 - 20:48 Uhr

Kommt darauf an, wieviel Geld Du hast. Paris Hilton trägt ja auch jedes Kleid nur einmal. :-)

Beitrag von amandea 16.01.11 - 20:57 Uhr

Na ja, die Geldbörse von Paris Hilton habe ich nicht! Genau, wie die anderen hier wahrscheinlich auch! :-p
Aber 25€ hätte ich für das Baby schon noch über!;-)

Beitrag von shakira0619 16.01.11 - 20:58 Uhr

Dann mach es doch einfach.

Beitrag von incredible-baby1979 16.01.11 - 20:49 Uhr

Hallo,

ICH würde trotzdem ein bisschen was shoppen :-P.
Ich weiß jetzt nicht, wie alt deine Große ist, aber ihre Kleidung ist bestimmt schon ein bisschen altmodisch, oder ;-)?

LG und viel Spass :-),
incredible mit Julian (21 Monate) im Schlummerland

Beitrag von amandea 16.01.11 - 21:02 Uhr

Na ja... nach 3 Jahren sind die noch nicht wirklich altmodisch!!!! Finde auch das meiste, was ich selber gekauft habe noch ganz süß.
Aber irgendwie....
Und andererseits hab ich halt ein schlechtes Gewissen, weil wir ja die Klamotten noch haben und das Gute ist ja noch nicht davon ab! ;-)

Beitrag von lemala 16.01.11 - 20:51 Uhr

Also, wir bekommen auch das 2. mädcen, haben eignetlich auch fast alles noch.

aber wir haben es so gemacht, dass wir eine komplette garnitur, für die fahrt vom kh nach hause, ganz neu gekauft haben. das ist irgendwie ein ritual, das haben mein mann und ich bei unserer ersten tochter auch gemeinsam ausgesucht und gekauft, obwohl mein mann beim shoppen sonst nicht mitgeht.

das find ich vollkommen ok, etwas neues darf die kleine maus ja auch haben.

übertreiben würd ich es auch nicht, aber wenn es dran sitzt, kann man doch das ein oder andere teilchen neu dazu kaufen find ich.

lg

lemala

Beitrag von sonja.1983 16.01.11 - 20:57 Uhr

An Lemala:

das ist echt eine gute Lösung!
Würde ich auch so machen.;-)

Beitrag von mystique1211 16.01.11 - 20:52 Uhr

Also ich würd auch shoppen, 2. Kind ist ja nicht die Kopie vom 1.--
also hat sie auch ein recht für etwas eigenes , für sie bestimmtes!

ausserdem reden wir hier von 2 stramplern solange das nicht auf die geldbörse drückt, kauf !! =)

Viel Spaß!

Beitrag von sonja.1983 16.01.11 - 20:54 Uhr

Hallo, da du ja bestimmt noch viele Sachen von deiner Tochter hast, würde ich eigentlich nur 2-3 schöne Sachen kaufen damit man nicht so frustriert ist.
Sonst ist es halt Geldverschwendung, wenn man alles doppelt halt.
Schon dein Geldbeutel, das Geld könnt für euch vier gemeinsam ausgeben.
:-D
LG

Beitrag von majleen 16.01.11 - 20:56 Uhr

Vielleicht kannst du ja auch mit einer Freundin ein paar Sachen tauschen? Dann wären es zumindest nicht alles die gleichen Sachen, wie bei der ersten. ;-)

Beitrag von stja 16.01.11 - 20:58 Uhr

Meine Kleine war ein totales Spuckbaby. Viele Sachen waren einfach so verwaschen das sie total unansehnlich waren und nur noch für die Tonne :-(
Das "Problem" würde sich uns also nicht stellen. Aber ich sehe das so wie meine Vorrednerinnen. Die Kleine hat auch ein Anrecht auf was neues! :-)

Beitrag von yozevin 16.01.11 - 21:07 Uhr

Huhu

Würde auch eurer Kleinen was eigenes kaufen, halt wenig, aber extra nur für sie! Wie schon jemand vor mir schrieb, vielleicht die Sachen für die Heimfahrt.....

Ich habe zwar Jung und Mädel, allerdings wussten wir bei beiden Mäusen vorher nicht wirklich was es wird, auch wenn ich es beide Male im Blut hatte.... Habe daher die kleinen Sachen (fast) alle in neutral.... Bei unserer Kleinen war ich mir allerdings so sicher, dass es ein Mädel wird, dass ich trotzdem rosa eingekauft habe.... Von den neutralen Sachen hatte sie im Nachhinein dann nur was an, wenn ich vor lauter Stress nicht zum Waschen kam.... Ansonsten eigentlich nicht #hicks

Einkaufen für das neue Familienmitglied macht doch sooooo viel Spaß! Tu dir einen kleinen Gefallen und gönn deiner Tochter was ganz eigenes!

LG

Beitrag von amandea 16.01.11 - 21:20 Uhr

Tja... wie war gerade eben der Kommentar von meinem Mann: " Die Große bekommt was neues! Die Kleine muß das auftragen! Es wird nichts neues gekauft!"

So... und jetzt erst recht! :-P
so geht es ja nun auch nicht! #zitter

Wäre das Baby jetzt ein Junge geworden, hätten wir alles neu kaufen "müssen", da wir nichts neutrales haben!

Beitrag von yozevin 16.01.11 - 21:31 Uhr

Naja, eine Garnitur wird auch für die Kleine drin sein (müssen)

Würde mein Mann mir so kommen, wäre hier wohl erstmal Krach und dann Funkstille mit Umzug aufs Sofa ;-) Das weiß er, deshalb dürfte ich dem Baby auf alle Fälle was kaufen...

Mach es einfach und schieb es auf die Hormone oder so... Du konntest halt einfach nicht dran vorbei!

LG

Beitrag von cool.girl 16.01.11 - 21:59 Uhr

#schock genau das "auftragen" kann ich nicht sehn!
das kenn ich von früher von freundinnen & fand es doof!
Daher bekommt jedes meiner Kids oft genug was neues, auch der Mittlere OBWOHL er fast alles vom Großen "auftragen" könnte.

Beitrag von fee1976 16.01.11 - 21:23 Uhr

Huhu,
ich kann dich verstehen.
Wir haben im Mai unseren zweiten >Jungen bekommen, hatten also auch noch alles- und haben immernoch ;-)
Ich habs so gemacht, die erste Garnitur,die der Große anhatte, kam in seine Erinnerungskiste. Der zweite hat also auch einen neuen Strampler bekommen, die er als erstes anhatte und der schlummert nun halt auch in der Erinnerungskiste.;-)
Mach auf jeden Fall was für das zweite - finde, das zweite kommt des öfteren einfahc zu kurz :-(

LG
Britta mit Noah (fast 4Jahre) und Linus (8Monate)

Beitrag von hael 16.01.11 - 21:30 Uhr

Hallo Amandea,

ich würde vielleicht noch das eine oder andere süßes Teil kaufen, so dass das 2. Mädchen auch was für sich hat. Es ist ja nicht so teuer wenn man nur das eine oder andere neu kauft. ;-) Vor allem wenn man danach die Baby Klamotten aufbewahrt ist das schön, wenn man sagen kann, das hast du nur angezogen oder das war deins. Ich habe auch fast alles in Gr. 56 bis 62 neutral gekauft, so dass ein Geschwisterchen danach davon profitieren kann ;-)

Beitrag von minnie.mouse 16.01.11 - 21:32 Uhr

#winke Amandea,

verkaufe doch ein paar von den Sachen von deiner ersten Tochter, damit etwas Geld reinkommt für neue Sachen? :-p

Ansonsten würde ich das Geld vermutlich sparen... #schein
Es kommen noch so viele Ausgaben auf euch zu.
Und alleine schon, wenn deine zweite Tochter in ein paar Monaten evtl. einen ganz anderen Körperbau entwickeln wird als deine erste Tochter - dann MUSST du zwangläufig neue/ andere Kleidung kaufen. #zitter ;-)


GLG und alles Gute für euch! #blume

Beitrag von ida-calotta 16.01.11 - 21:42 Uhr

Hallo!

Ich würde trotzdem was kaufen. Halt so den ersten Strampler/das Outfit was das Baby anhaben soll wenn ihr nach Hause kommt.

Bei uns sieht es auch na nem Mädel aus und es wird wieder der gleiche Monat wie bei der Großen, ich müsste auch nix kaufen, aber das nach "Nach-Hause-Komm-Outfit" wird es geben.

LG Ida

Beitrag von cool.girl 16.01.11 - 21:56 Uhr

Ich würd trotzdem shoppen gehen. #schein
Bei mir hatte jeder was eigenes, auch wenn ich z.B. damals vom Großen alles aufgehoben habe hat der Mittlere noch einiges neu bekommen. #hicks
Bei der Kleinen hab ich dann fast komplett alles neu angeschafft, weil es 1. ein Mädchen ist & 2. ich das "alte" Sach nicht mehr sehen könnte. #augen
Naja und nun bin ich ungeplant mit Nr.4 schwanger & werde die Kleidung komplett neu anschaffen, weil ich nix mehr habe! Bei uns war der Kiwu für die nächsten Jahre eigentl. abgeschlossen, aber nun kommt doch jetzt schon Nr.4 & wir freuen uns darauf (& ich freu mich auf´s shoppen). #huepf

LG Claudia 11ssw die es kaum noch erwarten kann loszushoppen
ps: den geschwisterkiwa haben wir schon. #verliebt

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 22:16 Uhr

Also ich weiss nicht aber an mir geht dieser Kaufwahn völligst vorbei. Wir bekommen jetzt einen Jungen (haben schon ein Mädchen). Alle Mädchensachen habe ich schon weggegeben und nun 3 Säcke Klamotten von meiner Freundin bekommen die einen Jungen hat. Ich bin ehrlich gesagt froh dass ich nichts kaufen muss.
Ich hab ich letztens nur mal was bestellt bei so einem GreenCottonVersand.. da ich das Konzept echt toll finde und die Sachen mir gefallen haben, aber sonst bin ich froh dass ich alles habe.

Beitrag von amandea 16.01.11 - 22:20 Uhr

Na ja, Kaufwahn... ich überlege ZWEI Strampler zu kaufen!
KaufWAHN geht auch irgendwie anders, oder??? :-p

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 22:32 Uhr

Ok da hab ich jetzt etwas überzogen reagiert. Dann hab ich am Kaufwahn auch teilgenommen da ich trotz der 3 Tüten auch noch 2 Strampler gekauft habe bei diesem Öko-Versand :-)
Also - hau rein !!!

Beitrag von amandea 16.01.11 - 22:36 Uhr

Überzogen geht auch anders!! :-) War schon okay!
Ich hebe mir die vorfreude auf die 2 Strampler einfach auch noch zwei oder drei Wochen auf! Weil: Vorfreude ist ja schließlich auch die schönste Freude!
Außerdem ist der Strampler, in den ich mich total verliebt hatte eh seit heute Abend ausverkauft! :-(
Aber dann, in 2 Wochen, gehe ich doch mal los! :-D

  • 1
  • 2