Nerv!!!! Katze und Sandkasten!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maya2308 16.01.11 - 20:56 Uhr

Huhu zusammen!

Bin sooo genervt!

Sind heute vormittag mit unserer Katze im Garten gewesen! ich muss dazu sagen, dass wir sie (7 Monate) schon ein paar mal rausgesetzt haben! Wir waren aber noch nie direkt mit ihr zusammen draußen! Aber da heute ja sooo schönes Wetter war...

...und was beobachten wir: Unsere Katze geht in Sandkasten, buddelt da ein Loch und strullt da rein :-[ !
Ich will gar nicht wissen, wie viele Nachbarskatzen da schon reingemacht haben!
Ich finde das wirklich total eckelhaft, zu mal unserer Sohn (1 Jahr) dieses Jahr das erste mal richtig schön im Garten spielen kann, sobald es warm wird. Aber so mag ich ihn nicht in den Sandkasten setzen.
Jetzt muss mein Mann erstmal den kompletten Sand austauschen!
Gibt es irgendeine Möglichkeit zu verhindern, dass unsere bzw. andere Katzen den Sandkasten als Klo benutzen!?

Bin echt stinkig!!!!!

Beitrag von maddi2704 16.01.11 - 21:00 Uhr

Ich würde sagen,dass ihr eine Plane drüber legt wenn ihr nicht da seid und dein Sohn nicht im Sandkasten spielt.

Beitrag von karpatenpferd 16.01.11 - 21:06 Uhr

Sandkasten abdecken. Ich glaub für Katzen wirkt ein Sandkasten als Klo sehr anziehend ;-)

Beitrag von tauchmaus01 16.01.11 - 21:19 Uhr

Sei mir nicht böse, aber das weiß man doch schon vorher dass der Sand verunreinigt werden kann wenn er keine Abdeckung hat.
Wir haben einen Hoözsandkasten mit Holzabdeckung. Es regnet zwar rein, aber es kommt keine Katze rein. Eben weil man ja weiß wie gerne Katzen in den Sand strullern (strullern..irgendwie ein cooles Wort....)
Also, Katzen strullern :-D nunmal gerne in den Sand, daher macht eben einfach eine Plane rauf und die nur ab wenn ihr draussen seid.


Mona#winke

Beitrag von windsbraut69 17.01.11 - 07:44 Uhr

Das ist aber eine späte Erkenntnis.
Was glaubst Du, was und wer alles in Euren Garten kotet und uriniert....Da kommt es auf die Minipfütze oder Haufen Deiner Katze auch nicht mehr an.

Warum deckt Ihr den Kasten nicht ab?

LG

Beitrag von shoern 17.01.11 - 09:58 Uhr

Abdecken!!!!

Beitrag von marion2 17.01.11 - 10:00 Uhr

Hallo,

Katzen verbuddeln.

Wo würdest du buddeln, wenn du es dir aussuchen könntest?

In harter Gartenerde oder im feinen Sand?

Erschreckend, dass sich jemand eine Katze holt, der so wenig über die Tiere weiß.

Übrigens hören Catsankatzen mit dem Buddeln manchmal auf - die erkennst du daran, dass sie auch im Sandkasten obendrauf machen.

Gruß Marion

Beitrag von mutschki 17.01.11 - 10:35 Uhr

hi

lach,darüber hast du dir vorher noch keine gedanken gemacht? also eigentlich weiss das doch jeder bzw ist es doch klar,das katzen draussen eben gerne in den sandkasten machen...deswegen gibts ja auch sandkastenabdeckungen,oder man baut sie,wie wir,eben selbst.auch im sommer wird der kasten,sobald wir rein gehn,wieder abgedeckt.ausserdem tauschen wir trotzdem jedes jahr den sand aus.

lg carolin

Beitrag von gussymaus 18.01.11 - 09:31 Uhr

bei einem kleinen sandkasten hilft abdecken, plane oder deckel, wie auch immer...

unserer ist zu groß, da geht das nicht. ich hab mir dieses katzenerziehungsspray von freßnapf geholt, habs die ersten tage um den sandkasten gesprüht und seit dem ist ruhe. muss man vielleicht alle paar wochen wiederholen weils ja mit der zeit wegregnet und verfliegt, aber bei uns hat das gut geholfen: nachbars kater meinte da immer markieren zu müssen, also kein richtiges pieseln aber stinkt trotzdem... aber die ein oder andere "frikadelle" haben wir auch schon ausgegraben #zitter aber auch das ist seither nicht mehr vorgekommen... und die flasche für 7€ ist mir das wert... und mMn recht tierfreundlich... das vieh kann ja nichts dafür dass es so tickt ;-)

Beitrag von alpenbaby711 18.01.11 - 20:00 Uhr

Das sie das macht ist zwar eklig aber völlig normal. Katzen verscharren ihre Hinterlassenschaften gerne in lockerer Erde, im Katzenklo und eben auch im Sand. Aber wenn du den Sandkasten dort so offen stehen hast sollte dir das eigentlich klar sein wie eklig das ist.
Ela