wer ist mit dem ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von igelchen26 16.01.11 - 21:02 Uhr

kindlein komm tee schwanger geworden?? und wielange habt ihr ihn getrunken?

ich trinke ihn jetzt seit dem 4.1.. mein nächster nmt ist der 3.2.

lg

Beitrag von 5kids. 16.01.11 - 21:08 Uhr

Schwanger wurde ich vermutlich von den #schwimmermeines Mannes aber den Tee hab ich 1 Zyklus getrunken. ;-)

Beitrag von corinna.2010.w 16.01.11 - 21:08 Uhr

huuh

is das nich ein tee wo die geburt angeregt wird?!

ich glaub das der tee nich viel nützen wird.

nem mal folsäure, das untersützt den kinderwunsch un wenn du schwanger bist dein baby zur entwicklung...

das hat ganz gut geholfen bei mri :)

lg
corinna
15ssw

Beitrag von igelchen26 16.01.11 - 21:10 Uhr

ja is klar das man von dem #schwimmer des mannes ss wird :-) folsäure nehme ich zusätztlich

Beitrag von corinna.2010.w 16.01.11 - 21:16 Uhr

dann kann auch nix mehr schief gehen.
was auch wichtig ist , ist enspannen ...einfach mal nich dran zu denken dann passiert es.
man kann innerlich auch sehr viel machen.

Beitrag von lisakschneider 16.01.11 - 21:10 Uhr

Kindlein komm Tee?

Was soll das denn sein? Undwie genau soll der wirken?



Wir haben an Heilig Abend "Ihr Kinderlein kommet" gesungen - mit allen Strophen!:-p


Nein, im Ernst, ich bin neugierig bzgl des Tees, kannst du mir nähere Infos geben?

Lisa mit #ei (5+3)

Beitrag von kuerbiskoepfchen23 17.01.11 - 11:49 Uhr

Hallo Igelchen

Also, man kann sagen, was man will......manchmal ist es vielleicht auch nur der Glaube, der Berge versetzt....aber ich bin 2x nach einem Übungszyklus "mit Tee" schwanger geworden (bei beiden Schwangerschaften 1 Jahr geübt...).
Leider war der erste Erfolg mit Tee dann die 2.FG, aber jetzt bin ich in der 15.SSW (muss allerdings Heparin spitzen) und kann jedem den Tee nur empfehlen;-)

LG
Kürbis