Februar-Mamis....Wartet ihr auch schon so ungeduldig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minikruemelchen25 16.01.11 - 21:10 Uhr

Hallo :-D

ich bin jetzt Ende 36.SSW und werd immer ungeduldiger. So langsam hab ich endlich auch alles fertig für die Kleine. Wie gehts euch mit euren Kugelbäuchen?

LG Kathy und Krümeline#winke

Beitrag von knusperflocke99 16.01.11 - 21:20 Uhr

Da ich noch bisschen was zu tun hab zu Hause, darf der Kleine die 3 Wochen auch noch ruhig in seiner Einzimmerwohnung bleiben.
Mir gehts zum Glück gesundheitlich wunderbar, so dass ich auch da keinen Drang verspüre das es endlich vorbei ist.

Ich kann noch gar nicht richtig glauben, dass es in ca 3 Wochen soweit sein soll #zitter

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 21:25 Uhr

Hallo,
ich hoffe mein Sohn bleibt noch etwas. Muss noch einiges räumen und sortieren und mein Mann ist noch bis Sonntag auf Dienstreise etwas weiter weg :-(.
Sonst bin ich entspannt muss aber jetzt leider jede Woche zum Arzt. NERV.
Gruß!
Britta

Beitrag von knusperflocke99 16.01.11 - 21:30 Uhr

So gehts mir auch :) zu Hause noch bisschen was zu tun und mein Freund kommt auch erst am Freitag Nachmittag aus Norwegen.
Also bis dahin MUSS der Kleine noch drin bleiben, das ist ein Befehl :-D

Drücken wir uns die Daumen! :)

LG Katja 36+3

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 21:32 Uhr

Oha da ist er auch nicht einfach mal so da? Meiner ist am Freitag nach Florida. Das gabs in den letzten 3 Jahren noch nie dass er überhaupt weg musste. Aber gut - es ist wie es ist. Drücken wir uns gegenseitig die Daumen :-)
Britta

Beitrag von minikruemelchen25 16.01.11 - 21:33 Uhr

...ich drück meine beiden Daumen für euch mit!:-D

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 21:37 Uhr

DANKE!
:-)

Beitrag von knusperflocke99 16.01.11 - 21:44 Uhr

Nein mal so eben geht das auch nicht.

Aber bei mir ists dann doch noch bisschen anders, ich kenne es nicht anders. Seit wir zusammen sind (3 Jahre) arbeitet er in Skandinavien (erst Schweden jetzt Norwegen) und ab Freitag ist er dann endlich für 3 Monate hier und arbeitet hier und danach gehts zusammen nach Norwegen.

Haben das extra so geplant damit er bei der Geburt dabei sein kann und wir danach zusammen sein können.
Zum Glück hatte/habe ich eine absolut problemlose Schwangerschaft.

Aber dann war das bei euch ja auch toll getimed, gerade jetzt Dienstreise :-D

Na solange sie bei der Geburt dabei sein können :-)

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 21:54 Uhr

Ach ihr wandert dann aus. Nicht schlecht. Mein Mann redet auch immermal davon aber - so gern ich auch reise - bin noch nicht so weit ganz woanders zu wohnen. Euch jedenfalls gutes Gelingen dafür !!!

Naja das war jetzt echt kurzfristig mit der Dienstreise. Einige "durften" mit und er war dabei. Ich sagte ihm dass es so oder so sein kann und dass das Kind rauskommt ob er nun da ist oder nicht. Wir lassens eher laufen und sehen das entspannt. Bin da auch nicht so zimperlich. Sollte diese Woche was sein dann ginge meine beste Freundin mit. Ich dachte mir dann, dass es doch sicher nett ist wenn jemand Vertrautes mit dabei ist.

Was würdest Du denn tun sollte jetzt was sein?

Beitrag von knusperflocke99 16.01.11 - 22:00 Uhr

Es ist nicht geplant ganz und für immer auszuwandern. Wir behalten hier auch die Wohnung. Aber warum soll ich hier alleine mit dem Kind sitzen und er in Norwegen ;-)

Wenns jetzt wirklich losgehen würde, dann würde ich alleine ins Krankenhaus fahren und wohl auch alleine das Baby bekommen.
Hab mir da ehrlich gesagt nie nen Kopf drüber gemacht #gruebel ich gehe einfach davon aus dass er sich mind. bis Samstag geduldet.

Die Krankenhaustasche hab ich auch noch nicht gepackt, wohl aus Prinzip *gg*

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 22:04 Uhr

Ja warum solltet ihr hier alleine hocken und Euch dann immernur so selten sehen. Wäre doof.

Das mit meiner besten Freundin fiel mir so spontan ein. Hab sie dann einfach mal gefragt. Ansonsten hab ich mir aber auch gesagt dass ich hingehe, das Kind bekomme und gut ist das. Haben unsere Mütter ja auch gemacht und es ging.

Beitrag von knusperflocke99 16.01.11 - 22:07 Uhr

Genau, dann bekämen wir das auch hin.

Vielleicht ruf ich im Fall der Fälle einfach die Freundin an und frag sie spontan #freu

Aber wie gesagt, dass passiert einfach nicht, da er sich noch mind. 1 Woche geduldet, so!

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 22:07 Uhr

Genau es passiert uns nicht. Die Kinder warten brav auf Pappi :-)

Beitrag von minikruemelchen25 16.01.11 - 21:31 Uhr

Hi Britta,

bis letzte Woche war bei mir auch noch so gut wie gar nichts fertig. Hab aber die Woche endlich mal bissl was geschafft. Nun muss nur noch das neue Bett für unseren "Großen" kommen, dann ist das Babybett auch frei;-)

Wieso musst du wöchentlich zum FA? Ist was nicht in Ordnung oder bestellen sie dich routinemäßig? Ich muss nur alle 14 Tage hin.

LG

Beitrag von gingerbun 16.01.11 - 21:36 Uhr

Hallo,

wir bekommen Ende des Monats noch ein Beistellbett. Er soll bei mir an der Seite schlafen wegen des nächtlichen Stillens.

Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht warum ich jetzt jede Woche kommen soll. Morgen will er mich glaube ich nochmal sehen da letztens etwas Zucker im Urin gewesen ist. Aber ernsthaft habe ich nichts, risikoschwanger bin ich auch nicht.. Er war immer zufrieden mit mir und ich mit mir auch (Bauchgefühl :-)).

Gruß!
Britta

Beitrag von charlet-101 16.01.11 - 21:35 Uhr

jaaaaa, ich bin sehr ungeduldig, will meinen sohnemann endlich sehen.. körperlich geht es mir wieder sehr gut und für denn kleinen ist auch schon alllleeeesssss fertig. wir geniessen jetzt die "restlichen" tage mit den grossen mäusen und gönnen uns viel ruhe..

lg charlet

Beitrag von jenny2oo6 16.01.11 - 21:41 Uhr

Hallöchen...

Ihr Februar Mamis seit ungeduldig???

Mein ET ist in 3 Tagen,also man kann schon fast 2 Tage sagen.
Ich bin aufgeregt uns neudierig wie noch nie, ich kann es kaum erwarten meine Maus im Arm zu halten. Alles ist fertig nur die kleine fehlt.
Oh bitte lass es bald los gehen,ich will keine Einleitung.

Liebe Grüße Jenny

#ei 39.+4. SSW #ei

Beitrag von minikruemelchen25 16.01.11 - 21:51 Uhr

Hey Jenny,
ich hoffe für dich, dass dich deine Kleine nicht mehr all zu lange warten lässt. Bei meinem Sohn war ich damals ET+6 #augen. Aber er hat sich von allein auf den Weg gemacht, ne Einleitung möcht ich auch nicht unbedingt. Ich hoffe diesmal wirds nicht wieder so spät :-)

Beitrag von jenny2oo6 16.01.11 - 22:06 Uhr

Hallo...

Dankesehr...ich hoffe echt alles läuft gut..:-)

Beitrag von colli 16.01.11 - 21:57 Uhr

Hallo!

Bin heute bei 37+2 Mein Termin ist am 04.02.

Mir geht es ganz gut soweit, bis auf die üblichen wehwehchen. Abends hab ich schon immer Wehen, allerdings nicht schmerzhaft und wenn ich mich hinlege gehen sie auch weg.

Langsam werde ich auch ungeduldig. Für meinen kleinen Mann ist seit Wochen alles fertig. Und nun darf er ja auch so langsam kommen

Lg Colli mit Babyboy

Beitrag von yttrium 17.01.11 - 08:44 Uhr

Mein ET ist am 05.02 langsam bin ich doch ungeduldig zumal meine zwei Grossen immer vier Wochen früher kamen.
Das ist für mich die erste SS wo ich bis zum Schluss mitbekomme wie es ist ein Baby im Bauch zu haben. Einerseits geniesse ich es, andererseits leide ich schon seit Wochen unter Wehen, schlafen ist schwierig und er drückt mir so nach unten das ich kaum laufen kann.
Mal sehen wann er seine Ein mann Wohnung räumen möchte. So wie ich das sehe überhaupt nicht. :-)
Ich brauch mal die Geduld der Mamis die bis 40SSw oder drüber ausgehalten haben. Vor denen ziehe ich echt meinen Hut.
lg Yasmin