Autositze Gruppe 2/3

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yurika 16.01.11 - 21:53 Uhr

Nur mal ne kleine Frage zwischendurch. Ab welcher Größe kann man sein Kind in nen Sitz von 15-36kg setzen bzw. was machen wenn mein Sohn zu groß ist für die bis 18kg sitze. Gibts da rechtliche vorgaben? Ab 4 Jahren ist ja nun nicht definiert finde ich, denn es gibt auch kinder die mit 2 oder 3 schon so groß sind wie manche mit 4. Wäre nett wenn da jemand was zu sagen kann bzw. was dazu weiß

LG
Yuri

Beitrag von zwei-erdmaennchen 16.01.11 - 23:49 Uhr

Hi,

hab dir hier dazu geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2984242&pid=18885839

LG
Ina#winke

Beitrag von yurika 16.01.11 - 23:53 Uhr

Ja habs schon gelesen, aber danke. Habe nicht daran gedacht das es ja leider so ist das man langsame bewegungen dann nicht verhindern kann. da wir leider einen sitz haben bei dem man die gurte nichtverstellen kann werde ich mir wohl einen römer holen bis 18kg und ihn was länger benutzen war beim maxi cosi ja auch nicht anders, da hing schon bissl was sehr viel rüber bis mein männel sitzen konnte.

LG

Beitrag von zwei-erdmaennchen 17.01.11 - 00:43 Uhr

Hi, ich nochmal ;-)

überleg dir das mit dem Römer gut. Freunde von uns wollten mir damals nicht glauben, dass diese Sitze großer Mist sind und haben sich von den Testergebnissen blenden lassen. Nun - zwei Jahre später - haben sie leider die Quittung bekommen. Nicht nur, dass das billige Styropor innen rausbröckelt und sie da einen Ersatz bestellen mussten (den sie selbstverständlich selber zahlen müssen weil sie es vier Wochen nach Ablauf der Gewährleistung entdeckt haben #augen). Nein, die Tochter - total zierlich (nicht mal 14 Kilo) und auch nicht übermässig groß stößt mit den Schultern an den inneren Seitenaufprallschutz (Kopfstütze) und kann nicht mehr gerade im Sitz sitzen. Ärgerlich sowas. Hab ich im Geschäft aber oft erlebt und gerade bei Kindern die schon Platzprobleme in anderen Sitzen hatten würde ich nie zu einem Römer raten.

Wenn du dich doch für einen entscheidest, dann laß deinen Kleinen auf jeden Fall Probe sitzen und schau wieviel Platz seine Schultern bis zu der Kopfstütze noch haben.

LG
Ina #winke

Beitrag von zwillinge2005 17.01.11 - 10:04 Uhr

Hallo,

welchen Größe I Sitz habt Ihr denn, dass Dein Sohn mit 16 Monaten da nicht mehr reinpassen soll??????

LG, Andrea