Tochter 13,schmerzende schwellung in der brust

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von connycb1 16.01.11 - 21:54 Uhr

hallo
meine tochter,13 jahre, hat seit 2 tagen eine schmerzende schwellung in der brust. genau hinter der brustwarze,heute kam auch noch eine rötung dazu.
kann mir jemand sagen,ob das eine brustentzündung sein kann und ob ich zum haus- oder zum frauenarzt gehen soll!?

conny

Beitrag von maddi2704 16.01.11 - 22:04 Uhr

Das kann durchaus eine Zyste sein.
Ich hatte das auch mal,die inner halb einer Nacht fast die größe der ganzen Brust hatte.
Es war hart und schmerzt sehr wenn man dran gekommen ist.

Ich bin dann direkt zum Frauenarzt aber da es nicht besser wurde bin ich dann ins KH.
Dort haben sie mir dann Medikamente gegeben und die Zyste ging dann ohne weitere Eingriffe zurück.

Beitrag von connycb1 16.01.11 - 22:08 Uhr

ich danke dir für deine antwort.
ich werd morgen gleich zum frauenarzt gehen und das abklären lassen-

conny

Beitrag von bensu1 16.01.11 - 22:16 Uhr

hallo,

probier mal, topfen drauf zu packen (wenn du hast), vielleicht hilft das ein wenig bis morgen.

lg
karin