Ich brauch euer Rat!!

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von 28021981 16.01.11 - 22:24 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich habe vor ein Paar Monaten schon mal ein beitrag geschrieben und hoffe das ihr auch diesesmal mir Super Tipps geben könnt, doch bevor Ich richtig anfange möchte Ich euch bitten nicht auf jeden Fehler zu achten.. Ich versuch mein Bestes.

So denn fange Ich mal an...

Lange verging die Zeit ( 5 Monate nun schon ) und Ich hab es immer noch Sehr schwer diese Trennung zu Akseptieren.
Wir verstehen uns Super und es macht auch Spaß mich mit ihn Weiterhin zu Treffen.
Aber es ist an der Zeit ihn zu sagen das ich eine Entscheidung will.
Es vergeht kein einzigster Tag an dem ich nicht an meinem Ex denken muss. Es fängt Morgens an wenn ich Aufstehe und Abends wenn ich zu Bett gehe.
Vll bin ich ein Mensch mit zuviel Gefühl. Vll bin ich Verrückt oder Vll einfach nur noch nicht Bereit ihn gehen zu lassen... ich Weiss es einfach nicht.. Meine größte Angst ist wenn ich ihn das sage das meine Gefühle immer noch sehr stark sind und er sich komplett Distanziert von mir. Habe lange gekämpft dafür das man sich wieder so gut versteht.
und falls ihr Direktes wissen wollt.. mhh ja auch das eine od andere ist passiert.

Ich weiss nicht was ich machen soll..

vll habt ihr ein guten Tipp für mich?

bis dahin


lg

und Danke für eure Antw :)

Beitrag von redrose123 17.01.11 - 11:55 Uhr

Schreib Ihm einen Brief wo du Ihm eine Frist setzt wo du eine Entscheidung willst. Und aktzeptiere diese dann auch, und wenn er sich trennt soll er abstand gewinnen bis du drüber hinweg bist.

Habt Ihr Kinder?

Beitrag von 28021981 17.01.11 - 14:34 Uhr

Es waren eins geplant aber dazu ist es nicht gekommen weis nicht ob ich sagen soll ein glück...

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 08:52 Uhr

Wahrscheinlich ja, stell dir inmitten eurer Gefühlsduselei ein Kind vor?

Wenn er sich nicht entscheidet nimm du Ihm diese doch einfach ab? Willst du denn so weitermachen?

Beitrag von silverwing 20.01.11 - 21:02 Uhr

Ich kenne leider deine Vorgeschichte nicht .
Aber wenn er keine andere hat oder sich mit anderen Frauen rumtreibt würde ich ihm eine Frist setzen schreib Ihm ein Brief das er sich entscheiden soll.
Wenn er nich darauf reagiert dann hat er andere Interessen. Ich kann dir nur viel Glück wünschen .