Wie oft stillen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xx77xx 16.01.11 - 22:36 Uhr

Hallo,

hab mal eine viell. etwas blöde Frage.... wie oft stillt ihr Eure Babys am Tag ? Mich würde interessieren, ob es normal ist, dass meiner mit 14 Wochen alle 3-4 Stunden nur etwas trinken möchte ???

Hatte ihn letzten Do. gewogen (5.630 g) ist das ok...kommt mir ,wenn ich andere Beiträge lese, so wenig vor #kratz

Bin momentan etwas verunsichert :-(

Vielen Dank im Voraus #winke

LG Juli

Beitrag von kleine-josy-maus2007 16.01.11 - 22:42 Uhr

Kommt immer drauf an was er bei der Geburt gewogen hat...
Meine ist 16 Wochen wiegt 7200g und ich Stille am Tag alle 3-4 Stunden und Nachts Schläft sie 10Stunden ohne zu Stillen...

Beitrag von xx77xx 16.01.11 - 22:50 Uhr

Bei der Geburt wog er 3.160 g und ist dann runter auf 2.900....
Viell.mach ich mir auch zu sehr Gedanken.... hab halt Angst, dass er nicht richtig satt wird obwoh er mich meistens anlächelt nach dem stillen #verliebt... aber ab und zu reist er an den Brustwarzen rum und fängt dann an zu schreien #kratz.... Da weiß ich dann manmal nicht weiter :-(

Beitrag von feechen-linda 16.01.11 - 22:55 Uhr

Das ist doch in Ordnung!

Leana hat am 23.12. mit 25 Wochen 6.760 g gewogen und ich stille nachts alle 2 Stunden und Tagsüber auch alle 2 - 3 Stunden. Manchmal kommt sie sogar stündlich.

Die WHO hat eine Tabelle für Stillkinder ... da kannst du schauen, ob dein Kind in der Norm drin ist ....
http://www.stillkinder.de/who_kurven.html
Die Tabelle ist weiter unten.

Und hier https://ssl.kinderarzt.at/de/mutter-kind/perzentilen/ kannst du die Perzentile ausrechnen lassen.

LG,
Linda & Leana

Beitrag von beckie83 16.01.11 - 23:20 Uhr

Hallo #winke

Julian ist nun auch bald 13. Wochen "alt" er wiegt 6200g. Geburtsgewicht war 3420g.

Ich stille ihn nach Bedarf.
Manchmal kommt er nach 30 Minuten manchmal 5 Stunden garnicht.

Meist meld ich mich "Hallo Du, meine Brust platzt gleich, bitte trinken" :-)

Beitrag von anom83 16.01.11 - 23:55 Uhr

Hallo,

es ist doch erstmal nicht wichtig wieviel dein Baby wiegt. Viel wichtiger ist es doch, das er überhaupt zunimmt. Wenn dein Baby bis auf 2900g abgenommen hatte, dann hat er doch in 14 Wochen 2730g zugenommen und das bedeutet 195g/Woche im Durchschnitt.

Das ist doch super.

Tu dir den Gefallen und mach dir keine Sorgen. Dein Baby ist zufrieden und satt und stille es einfach dann, wenn es Hunger hat. Du machst schon alles richtig.

LG Mona

Beitrag von lilly7686 17.01.11 - 07:07 Uhr

Guten Morgen!

Jedes Baby ist anders.
Meine Kleine hatte Phasen, wo sie nur alle 4 Stunden futtern wollte. Sie wollte (sehr selten) sogar teilweise zu Beginn nur alle 5-6 Stunden mal trinken #zitter
Aber meist wollte sie alle 2-3 Stunden an die Brust.

All das ist okay.

Wichtig ist:
- die Haut deines Kindes ist straff und rosig
- er hat mind. 6 nassen Windeln in 24 Stunden (nasse Windel = gib 6 EL Wasser auf eine frische Windel)
- dein Baby ist im Allgemeinen gut drauf
- dein Baby nimmt gut zu (du rechnest das aktuelle Gewicht minus das geringste Gewicht, das dein Kleiner nach der Geburt hatte; was da raus kommt dividierst du durch die Wochen, die er alt ist; das Ergebnis sollte zwischen 112-227g liegen, das ist der Durchschnitt)

Im Fall dass irgendwas davon nicht zutrifft, dein Baby zu wenig zunimmt, zu wenig Windeln hat, oder sonst was, kannst du dich an eine Stillberaterin in deiner Nähe wenden:
http://www.afs-stillen.de
http://www.lalecheliga.de
Beide Vereine arbeiten ehrenamtlich, du zahlst also nichts für deren Hilfe.

Alles Liebe!

Beitrag von xx77xx 19.01.11 - 22:25 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die Infos :-)

Liebe Grüße