einschlafhilfe? Simulationsgerät?was?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von -mama20- 17.01.11 - 07:46 Uhr

Morgen ihr lieben,

wollte mal fragen wer von euch für seinen kleinen eine einschlafhilfe zuhause hat die zb herztöne oder so simuliert...

Wie kommt ihr damit klar? hilft es was und was könnt ihr mir emfehlen?

LG ANNE mit BEN 5 wochen

Beitrag von dodo0405 17.01.11 - 08:17 Uhr

Kein Gerät ist so gut wie die Mama.

:-)

Beitrag von marysa1705 17.01.11 - 09:14 Uhr

#pro

Beitrag von littlelight 17.01.11 - 10:27 Uhr

Warum sollte man einem Kind Nähe vorgaukeln in dem man irgendwelche Geräusche abspielen lässt, wenn es doch echte Nähe so dringend für seine gesunde Entwicklung braucht!?

Wie meine Vorschreiberin schon angemerkt hat: an das Original, nämlich dich, kommt nichts ran. Dein Kind ist 5 Wochen, du solltest diese intensive Nähe genießen, die so kleine Säuglinge nun mal benötigen.

LG littlelight

Beitrag von seikon 17.01.11 - 12:04 Uhr

Das ist nur für Eltern, die nicht auf die Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen wollen. Dann sollte man aber so ehrlich sein und eine Nanny einstellen, damit die Kinder wenigstens menschliche Wärme vermittelt bekommen.

Beitrag von holzlotte 17.01.11 - 13:41 Uhr

hallo,
natürlich ist die mama das beste für das baby, aber ich verurteile niemanden oder haue einfach nur sprüche raus, denn ich kenne die situation auch, dass meine kleine sich nicht beruhigen konnte und ich mal ein paar minuten auszeit brauchte..... in dem fall hilft ein föhn. meine kleine konnte sich dann beruhigen und ich mal kurz auf den balkon durchatmen und kraft tanken.... allerdings niemals ohne aufsicht oder zu lange, denn das ding wird heiss......
lieben gruss melanie

Beitrag von schnee-weisschen 17.01.11 - 19:37 Uhr

Du hast das "Drauf-Pinkeln" vergessen, denn es geht um einen Jungen #aha
Ziemlich brisant.

Ich frage mich zudem gerade, wie Du Dein Baby beaufsichtigt hast, wenn Du auf dem Balkon warst, weil Du "eine Auszeit brauchtest".
Oder wurde er "fremdgefönt"?

Beitrag von bimmelbahn 17.01.11 - 20:12 Uhr

Mit einem Fön?

#rofl

entschuldigung, ist das dein ernst??

Liebe Grüße

Beitrag von holzlotte 18.01.11 - 11:31 Uhr

mein kind schläft nicht nackt, deswegen kann es nicht draufpinkeln... ausserdem ist das zimmwer gross genug, so dass der föhn weit genug weg liegt. es geht sich hierbei ja nur um das geräusch, welches dem geräusch im mutterleib ähnlich ist und deswegen beruhigt.
mein kind hat auch nen vater, der sich auch ans bett setzen kann.
war nur nett gemeint meine antwort....