Seit gestern gefühl als wäre die Blase andauernd voll.13. SSW????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower79 17.01.11 - 08:19 Uhr

Hallo ihr lieben,

gestern mittag waren wir spazieren und da hatte ich andauernd das gefühl es drückt auf der Blase. Gestern abend hatte ich dann auch ein Druck im unerleib, ganz unten. Aber bauch wurde nicht hart.
Ebend bring ich meinen Sohn in die Schule und es drückt schon wieder so bei der Blase. Bin dann gleich Pipi machen zu hause,aber das war ein Witz was da raus kam.
Mein Fa letzten Mittwoch sagte, auf meine Frage ob das normal ist das es in den Leisten so sticht, das zwischen der 12. und 14. SSW die GM ziemlich viel wächst und das normal ist.
Hab jetzt eben mal magnesium genommen und überlege beim Fa anzurufen. Bin eher so ein schisser. Aber vielleicht kennt das ja jemand und das gefühl ist ziemlich normal.
Ich weiß ihr seid keine ärzte aber vielleicht hat jemand einen guten Rat.

danke

lg sun

Beitrag von evi29 17.01.11 - 08:26 Uhr

Hallo,
das hatte ich auch bin jetzt auch in der 13.Schwangerschaftswoche.
Mein FA meinte da ich ihn gestern zufällig getroffen hatte das, dass normal wäre und ich mir jetzt keinen Kopf machen solle es seie denn die schmerzen oder der druck wird unerträglich,dann soll ich gleich zu Ihn in der Notfallsprechstunde kommen.
Aber ich habe eh am Donnerstag einen Termin.
Sag mal spürst du dein würmchen auch ab und zu?Bei mir ist das mehr son gefühl das da Blasen platzen.Lach
Noch ne schöne kugelzeit.
Evi

Beitrag von sunflower79 17.01.11 - 08:30 Uhr

HUHU,
da bin ich ja erst mal beruhigt.
Ich bin mir nicht sicher ob ich es spüre, denke eher mal, dass das Blähungen sind bei mir.
In der ersten ss hab ich es so ab der 17. ssw gespürt.
Wünsche dir alles gute

lg sun

Beitrag von sweetlady0020 17.01.11 - 08:33 Uhr



Es ist doch allgemein bekannt, dass man in der Schwangerschaft öfter auf die Toi muss als sonst. Das ist doch kein Grund zur Beunruhigung und auch dann nicht, wenn da nur ein zwei Tropfen rauskommen. Das ist doch alles vollkommen . Solange Du nicht das Gefühl hast, es könnte sich eine Blasenentzündung anbahnen, braucht man sich keine Sorgen machen...Es wird doch sogar noch schlimmer!

Gruß

SweetLady0020#klee mit Astronautin 35+2 inside

Beitrag von corinna.2010.w 17.01.11 - 08:59 Uhr

huhu

ich hab das immernoch, nachts muss ich auch immer aufstehen.

vor der SS hab ich 10 std nich auf klo gemusst un nu muss ich andauernd.
voll nervig.

mein Fa sagte das in der SS auch die Blase hochgezogen wird und du deshalb oft auf klo musst.

Leisten zeiehn is vollkommen normal. die Mutterbänder dehnen sich.

lg
corinna
16ssw

Beitrag von kitti27 17.01.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

zur Beruhigung, bin auch Ende 13. Woche und habe das auch!!!! Samstag abend war ganz extrem, hatte mir fest vorgenommen, wenn es bis montag nicht weg ist, mal beim FA anzurufen, war aber Sonntag schon weg! Der FA meinte beim letzten Mal schon, dass durch die HOrmone, und auch durch das wachsen der GM, dieser Druck ( zumindest das Gefühl ) entsteht!
Also keine Sorge! Ich würde mir nur Gedanken, machen, wenn ich auch noch brennen beim Pipi machen hätte! Aber das hab ich nicht!

Alles wächst! :-)

Kitti

Beitrag von sternschnuppe215 17.01.11 - 09:54 Uhr

ja bei mir mind. 1 x pro Stunde ... ich sammel aber

#rofl