Zu wenig Bienchen... :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jessi31 17.01.11 - 08:26 Uhr

Guten Morgen Zusammen,

leider waren die Balken zu spät zu sehen und nun auch noch zu wenig Bienchen gesetzt.

Mal schauen wo die Reise hingeht...#zitter

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933902/560747

LG

Beitrag von melli1579 17.01.11 - 08:28 Uhr

Hallo!! Bist du sicher das deine OvuTests so stimmen!? Hast ziemlich oft positiv drin über einen Zeitraum mehrerer Tage? Ich hatte letzten monat leider auch nur 1 Bienchen, genau wo deins jetzt auch sitzt, hat leider nicht gereicht. Drücke dir aber ganz doll die Daumen ;-)
LG Melanie

Beitrag von melli1579 17.01.11 - 08:30 Uhr

Noch was- Sollte dein ES am 12.01 gewesen sein, könnte das eine Bienchen durchaus reichen :-) Tempi sieht ja auch mal gut aus bis jetzt ;-)
Viel #klee
LG Melanie

Beitrag von jessi31 17.01.11 - 08:38 Uhr

Schaun wir mal, ich glaube es aber eher nicht...
Ich messe Oral und Du? Vielleicht kommt dadurch bald der Fall?
Ach, lass uns einfach positiv denken...
Habe nur seit Samstag dieses ständige Unwohlsein und diese leichte Übelkeit morgens, wahrscheinlich am WE soviel gegessen#rofl

Beitrag von jessi31 17.01.11 - 08:31 Uhr

Ja, leider waren die Striche aber sehr leicht. Wahrscheinlich habe ich ihn einfach verpasst....so´n Mist!!!!grrrrrrrrrrrrrrrr