Wird Kindergeld+Kinderzuschlag 2011 später gezahlt?Probleme !Berlin

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sacht736 17.01.11 - 08:50 Uhr

Hallo ,

ich bin gerade etwas genervt und iritiert zu gleich :-[ eigentlich auch leicht säuerlich.

Wollte mal wissen ob es schon wieder Probleme bei der Auszahlung von Kindergeld+Kinderzuschlag gibt ?
Ich habe heute kein Geld drauf so wie sonst immer am 17. eigentlich immer pünktlich zum Termin.

Naja nun ist es so das nichts überwiesen wurde und ich jetzt hier hänge im minus ( Daueraufträge ) und alles wieder zurück gebucht wird :-[

Gibt es noch jemanden ei dem 2011 Kindergeld nur mist passiert ?

Ich kann nur hoffen das es morgen drauf ist ansonsten #zitter#zitter#zitter

Ich meine hab 3 Kinder zu versorgen und man rechnet ja nun mal fest mit dem Geld an dem Tag

Beitrag von colle 17.01.11 - 09:07 Uhr

tag

nein, kindergeld kam pünktlich bei mir

nur mist 2011?
das jahr hat gerade mal angefangen und der tag heute ist auch noch lang
abwarten#aha

olle colle

Beitrag von mama062006 17.01.11 - 09:08 Uhr

Hallo,

heute ist der 17. und der ist noch lang... . Es kann durchaus heute noch ankommen, von daher finde ich diesen Post schon bissl übertrieben. Abgesehen davon würde ich dir empfehlen, die Daueraufträge dann halt erst für den 18. oder 19. einzurichten, bis dahin wird es wohl da sein.

lG

Beitrag von kerstini 17.01.11 - 09:08 Uhr

Aber es ist doch noch nicht mal 9 Uhr #kratz
Wenn du es sonst auch immer am 17.ten bekommst ist doch noch alles offen. Der Tag ist noch lange!

Außerdem ist Montag. Ich würde mich einfach noch ein bißchen gedulden.


Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 40.SSW #verliebt

Beitrag von litalia 17.01.11 - 09:41 Uhr

sorry, gerade wenn man 3! kinder zu versorgen hat sollte man etwas weitsichtiger planen.

der tag hat doch gerade erst angefangen,vielleicht kommt es ja heute noch.

davon ab, bei mir kam das kindergeld bisher NIE immer genau am gleichen datum weil die auszahlungstermine ja auch leicht varieren!

schau doch einfach mal in den auszahlungsplan fürs kindergeld rein.

ich gehe davon aus du hast die endziffer 6? ... dann wurde es HEUTE überwiesen und ist demzufolge morgen auf deinem konto.

hier kannst du es einsehen

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistungen/Publikation/pdf/Ueberweisungsplan-2011.pdf

im monat februar wird es am 15. überwiesen, sollte dann also am 16. bei dir sein.

wie du siehst, es kommt NIE exakt am gleichen tag weil die auszahlungen immer etwas variieren.

Beitrag von sacht736 17.01.11 - 16:33 Uhr

Danke für den Link
Bisher war es halt immer Pünktlich hatte sonst nie sowas.

Daueraufträge für Kita ,Strom ect. müssen halt nun mal an bestimmten Daten abgehen, da es so abgeklärt ist.

Ja dann hoffe ich mal das es morgen drauf ist , wegen der Uhrzeit bei mir ist es immer ab 8 Uhr drauf.

Wie gesagt war heute auch nichts mehr drauf gewesen.

Aber das man da nach gucken kann wusste ich nicht wann es angewiesen wird . DANKE noch mal für den LInk

LG

Beitrag von thea21 17.01.11 - 09:45 Uhr

Es gibt im Internet Listen, wo die Auszahlungstermine nach Endnummer des Kindergeldes aufgelistet sind!

Und nein, man kann mit keinem Geld zu einem absolut festen Tag rechnen!

Außerdem: Es ist kurz vor 9 gewesen, als dieses Posting eröffnet wurde, es ist MONTAG! UND: Die Bank bucht noch den ganzen Tag!

Beitrag von tweety12_de 17.01.11 - 13:41 Uhr

hallo,

vielleicht hättest du mal weniger p.oppen sollen und arbeiten gehen können.

dann hättest du mehr kohle und wärest auf den kinderzuschlag nicht angewieen.

das 4. kind ist ja auch schon fast da.....

ich kann da immer nur den kopf schütteln..

4 oder 5 kinder sollte man sich auch leisten können.....

gruß alex

Beitrag von jennychrischi 17.01.11 - 14:18 Uhr

#pro Zumal heut Montag ist. Und der Tag noch lang. Mit Kindern sollte man schon etwas weitsichtiger planen!

Beitrag von sacht736 17.01.11 - 16:38 Uhr

DANKE :) Das hat mir sehr geholfen !

Kann ebend nicht jeder so sein wie du :-p Und vielleicht gehe ich ja Teilzeit arbeiten ( nur halt nicht jetzt )

Und nur weil ich mein 4. Kind bekommen heißt das gar nichts !

Fass dir bitte mal an deine Nase.

Wir arbeiten auch hart genug für unser Geld und finde solche Äußerungen echt bescheuert Sorry :-[

LG

Beitrag von tweety12_de 17.01.11 - 16:51 Uhr

bitte schön gerne geschehen....

warum sollte ich mir an die nase fassen ??

1. ich arbeite teilzeit
2. auch jetzt
3. kommen wir ohne fremde unterstützung klar.
4. auch zu der zeit, als ich in ms war.
5. nein wir haben keine 4 oder 5 kinder......
6. bewusst so gewollt und endschieden.
7.auch wir abeiten hart für unser geld
8. hab ich nichts gegen 4 oder mehr kinder
9. LEISTEN MUSS MAN ES SICH KÖNNEN !!!! AUF KOSTEN DER ALLGEMEINHEIT IST MAL VOLL DANEBEN !!!!

du kommst ins schwimmen, wenn das geld mal einen tag später als von dir geplant gebucht wird.... DAS IST VERANTWORTUNGSLOS !!!!!

die leittragenden SIND DEINE KINDER !!!!!!

DAS IST DAS ALLERSCHLIMMSTE an der sache

alex

Beitrag von sacht736 17.01.11 - 17:04 Uhr

DITO #winke

Beitrag von hasipupsi1984 17.01.11 - 13:55 Uhr

Wir hatten keine Probleme, hast du mal in den Überweisungsplaner geschaut wann das Kindergeld raus gegegangen ist?

Beitrag von hasipupsi1984 17.01.11 - 13:56 Uhr

Nachtrag:

Normal ist es bei uns auch schon immer um 8.00 Uhr drauf aber es gibt Monate da ist es erst nach 9.00 oder gar 10.00 Uhr drauf....

also der Tag ist noch lang....

Beitrag von sacht736 17.01.11 - 16:40 Uhr

Hallo ,

danke für deine liebe Antwort !

Also ja bei mir ist es auch immer um 8 drauf .... auch immer Pünktlich !
Aber hab halt nicht gewusste das es so eine Seite gibt wo da steht wann es angewiesen wird .

Nun bin ich dank eines Links schlauer und weiß nun bescheid. Wird wohl morgen drauf sein

DANKE

LG

Beitrag von hanneschulte 18.01.11 - 11:50 Uhr

hallo!

kann deinen ärger sehr gut verstehen. es ist wirklich nicht so einfach drei kinder zu versorgen (habe selber auch drei kinder). es heißt immer, dass die geburtenrate so niedrig ist und man mehr nachwuchs bräuchte. aber letztzlich wirds den familien nicht wirklich gemacht:((.

hoffe, dass dein problem baldmöglichst gelöst ist. drücke dir die daumen.

lg

Beitrag von sacht736 18.01.11 - 13:11 Uhr

Hallo ,

danke für deine Liebe Anwort , wenigstens einer der vernünftig antworten kann :)

Ja das Problem hat sich erledigt :)

Danke dir noch mal !!!