Unterzuckerung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krummi81 17.01.11 - 09:12 Uhr

Guten morgen,

Käffchen#tasse gefälligst?
Ich habe seit ein paar tagen morgens starke schweißausbrüche, und ganz grausiges Unwohlsein. Nun bin ich nicht der Frühstückstyp, ich esse meist erst gegen zehn was, wenn ich die Lütte im KIGA habe, und Ruhe einkehrt.
Ich unterzuckere aber so stark, das ich heute kaum nach Hause gekommen bin, muß ich das untersuchen lassen???
Oder weiß jemand, ob das in der SS normal ist? (Klar, essen hilft#mampf)

LG Pam 29ssw

Beitrag von anna.blume 17.01.11 - 09:15 Uhr

also ich hab auch nie mehr als nen kaffee gehabt zum frühstück. in meinen ss ging und geht das aber so gar nicht mehr, ich MUSS morgens essen, sonst klapp ich um.

iss doch wenigstens ne kleinigkeit, das hilft sicher.

lg, anna

Beitrag von naralabe 17.01.11 - 09:19 Uhr

Guten Morgen!

Momentan geht es mir ähnlich!
Ständig wird es mir schwindelig und mein Kreislauf fällt in den Keller.
Ich esse normalerweise auch viel später.
Das Wetter und die Hormone machen mich ganz verrückt!

LG Naralabe#winke

Beitrag von schnaddel79 17.01.11 - 09:20 Uhr

Guten morgen Pam!

Hatte gestern auch etwas mit Unterzucker zu tun. Steck dir am besten Traubenzucker in die Tasche, Dextro oder ähnliches. Hilft meistens ganz gut bis du dann frühstückst.

LG Schnaddel mit Jeremy 6 und Babyboy 35. SSW inside#winke