Ergo Carrier zu groß oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chidinma2008 17.01.11 - 09:44 Uhr

hallo
ich habe den ergo carrier mit Neugeborenen einsatz,aber zwergi möchte nicht mehr rein mit den einatz fängt nur an zu weinen .....

Gestern habe ich versucht ihn mal ohne rein zu setzten ,Der steg endent genau in den knie kehlen .
Er hat nicht gemeckert oder so fand es toll,Aber jetzt frage ich mich ob das so ok sind die beine sind arg gepreizt .
Nicht das es zu doll gepreizt ist und der steg einschneiden tut.

Er dürfte jetzt ca.62 cm sein mit 4 monten

soll ich noch ne andere trage kaufen oder geht das so?

LG yonne

Beitrag von iseeku 17.01.11 - 09:49 Uhr

eigentlich müsste das so gehen - es ist nicht schlimm wenn es so spagatmäßig aussieht...
ansonsten kannst du den steg mit nem band verkürzen.

lg#blume

Beitrag von jumarie1982 17.01.11 - 10:08 Uhr

Huhu!

Denke auch, wenn die Kniekehlen so frei sind, dass die Unterschenkel abgeknickt werden können, passt es schon ohne Einsatz.
Und wie schon geraten, kannst du den Steg notfalls noch ein klitzekleines Bisschen verschmälern.

LG
Jumarie

Beitrag von mel.w. 17.01.11 - 12:48 Uhr

hallo. ich hab gehört ab 6 monate. grüsse