Wieso einfach, wenn's auch kompliziert geht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sammi74 17.01.11 - 10:32 Uhr

Seit Juli (Pille abgesetzt) sehen alle meine ZBs so aus.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/661588/550623

Jeden Monat genau das gleiche. SB ca. 7 Tage nach ES. Deswegen hab ich mir im Nov. bei meiner FÄ nen Termin geben lassen. Der war letzten Mittwoch. Blöderweise hatte ich am 4. Januar meinen ES. Und prombt kam dann am Abend bevor ich meinen FÄ-Termin hatte ne SB.
Ich ging trotzdem, da es nur ne SB war.
Besprechung, gleich noch mit Krebsvorsorge (wäre im März eh fällig), Ultraschall. Eierstöcke ok, schwach aufgebaute GMSH, alles ok. Ich solle Mönchspfeffer nehmen und in nem halben :-( Jahr wiederkommen.
Dann wurde noch Blut abgenommen um die Schilddrüse zu checken.
Abends wurden die Blutungen stärker. Zyklus abgehackt.

Am WE bekam meine Tochter Fieber. Und als ich am Samstagmorgen die Tempi bei ihr guckte, wollte sie anschließend bei mir auch (wir waren noch immer im Bett). Das Ohrentermometer zeigte weit über 37 bei mir. Also normales Termometer raus und geguckt. 37,0 #kratz. Sonntagmorgen das gleiche. Tempi über CL. Am Sonntagmittag hab ich dann spontan nen Test gemacht, der auch positiv anzeigte. Heut morgen nochmals einer, auch positiv. In ner Woche gehts zur FÄ und dann bin ich echt gespannt, was hierbei rauskommt.

Hier noch mein aktuelles ZB. Da ich eigentlich wußte, daß ich so nicht schwanger werden kann, hab ich erst kurz vor ES angefangen zu messen und auch die wenigen Bienchen nicht eingetragen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/661588/557064

lg sammi

Beitrag von mike-marie 17.01.11 - 10:44 Uhr

Hoppla, wenn ich dir einen rat geben darf, geh heute noch zur FA und lass dir Utrogest aufschreiben, sieht bei dir aus wie eine Gelbkörperhormonschwäche aus. Sowas kann schnell zur Fehlgeburt führen, lässt sich aber mit Utrogest leich behandeln.

Lg

ach ja und herzlichen Glückwunsch.

Beitrag von sammi74 17.01.11 - 10:50 Uhr

Dankeschön.
Das haben mir die Sprechstundenhilfen auch angeboten, daß ich gleich komm. Dann werd ich mal gucken, ob ich nen Babysitter für meine kranke Tochter find.

lg

Beitrag von mike-marie 17.01.11 - 10:52 Uhr

Ich weiß ja nicht wie krank sie ist aber im zweifelsfall würde ich sie mitnehmen.

Lg und alles gute