zu wenig Fructwasser

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweetykiz 17.01.11 - 10:33 Uhr

Hallo zusammen,komme gerade von meinem Gyn und ich muss morgen ins krankenhaus da ich zu wenig Fruchtwasser hätte und das baby zu klein seie.ich bin jetzt in der 36 woche und vor 2 wochen war noch alles in Ordnung.hat jemand Erfahrungen mit dieser Diagnose und was bedeutet zu wenig Fruchtwasser für das baby?danke für Euer Ohr.

Beitrag von oldtimer181083 17.01.11 - 10:38 Uhr

Hallo,

ich hatte damals eine im Geburtsvorbereitungskurs sie hatte auch zu wenig Fruchtwasser.
Sie musste stationär ins Kh,wurde mehrmals am Tag n CTG geschrieben und US gemacht um die Versorgung vom Kind zu überprüfen und als diese nicht mehr optimal waren,haben sie eingeleitet,nach 4 Tagen hatte sie ihre Tochter und alles war gut.
Und 36.Woche is doch schon gut, ich nehme an das du zuerst mal engmaschiger kontrolliert wirst,und bei Bedarf halt im Kh bleiben musst.



Lg

Beitrag von julimond28 17.01.11 - 10:42 Uhr

Hallo,
ich habe das auch! Unsere kleine ist noch nicht zu klein, hat aber eine Kopf/thoraxdiskrepanz! Mein Doppler ist bis jetzt noch ok!
Grund für das ganze ist bei mir eine Plazentainsuffizienz!
Im KKH werden sie bei dir bestimmt jetzt auch einen Doppler machen!
Im schlimmsten Falle müssen die kleinen geholt werden!
LG

Beitrag von knusperflocke99 17.01.11 - 10:42 Uhr

Hi,

ich habe auch recht wenig Fruchtwasser. So lange du das Kleine regelmäßig spürst, CTG und US unauffällig ist und die Durchblutung ok ist, wird laut der Ärztin die ich gefragt hatte zu diesem Zeitpunkt (36. SSW) nichts unternommen.

Nur wenn es dem Baby nicht gut geht wird eingeleitet oder ein Kaiserschnitt gemacht.

Was heißt denn zu klein??

Beitrag von tweetykiz 17.01.11 - 11:16 Uhr

Hallo danke für Eure Antworten.ich mache mir einfach nur Sorgen,zumal wir eine Tochter von 5 jahren zu Hause haben und wenn ich jetzt schon in KH muss natürlich alles bissl organisiert werden muss-da meine Familie 900km entfernt wohnt.Zu klein meinte der Arzt-da laut US 35 Woche steht und ich 36 bin.ich weiss auch nicht ob die àrzte da etwas dramatisieren...ich mach mir einfach nur Gedanken und habe Angst das etwas nicht gut ist.mein Bauch wäre wohl auch etwas klein-aber das ist doch auch bei jedem verschieden oder?