Mücken in der Blumenerde

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von agostea 17.01.11 - 10:44 Uhr

Hallöchen,

die nerven. Blumenderde gegen echt hochwertige ersetzt - trotzdem. Diese Mücken sind in jedem Topf, bei jeder Pflanze.

Was kann ich tun? Umtopfen hab ich keine Lust mehr drauf. Gibts irgendein Gift?

Gruss
agostea

Beitrag von agostea 17.01.11 - 11:25 Uhr

Besten Dank. :-p

Beitrag von diebina 17.01.11 - 11:45 Uhr

Trauermücken :-(

hab ich auch hin und wieder - daran ist aber oft nicht nur die Erde schuld, sondern übermässiges Gießen #schein

wenn Umtopfen nicht geholfen hat: mal fast verdursten / völlig austrocknen lassen - das hat bei mir auch schon Wunder gewirkt...

im Moment hab ich nur eine Pflanze, da werd ich es jetzt mal mit Streichhölzern (mit dem Köpfchen in die Erde stecken) versuchen...

wenn alles nichts hilft: wegwerfen :-(

LG
die bina

Beitrag von agostea 17.01.11 - 12:07 Uhr

Ok, dann teste ich das mit dem austrocknen mal..........hoffe, die Viecher verziehen sich, nervig....

Dankeschön!!

Gruss
agostea

Beitrag von nicky131974 18.01.11 - 07:35 Uhr

Also bei mir lag es devinitiv nicht am giessen#hicks, ich giess eher zu wenig.

Devinitiv an der Erde. Aber das Mittel hat geholfen.

LG nicole

Beitrag von medina26 17.01.11 - 12:11 Uhr

<<<Gibts irgendein Gift? >>>

Die Agi möchte wieder alles ausrotten! #rofl

Deshalb habe ich gar keine Pflanzen. #cool

Beitrag von agostea 17.01.11 - 12:17 Uhr

Kauf dir doch Plastikplünnen#schein

Ich liebe die Herausforderung - und werde direkt schwere Geschütze auffahren *pestizide rumsprüh*

#rofl

Beitrag von medina26 17.01.11 - 12:21 Uhr

<<<Ich liebe die Herausforderung - und werde direkt schwere Geschütze auffahren *pestizide rumsprüh* >>>

#rofl#rofl

Beitrag von nicky131974 17.01.11 - 12:48 Uhr

Ach ja, Spray nützt nichts, die Larven muss man in der Erde töten.

Beitrag von nicky131974 17.01.11 - 12:47 Uhr

Ich habe bei Obi ein Granulat gekauft ca. 9 Euro LIZETAN cOMBIGRANULAT.

Hilft wirklich. Einfach in die Erde mischen und giessen.

LG Nicole

Beitrag von okraschote 17.01.11 - 16:27 Uhr

Hallo Agostea,

damit http://www.schneckenprofi.de/trauermuecken-powerpack.html?id=AVAwv5cm&mv_arg=cc%3d1402200000000&mv_pc=463 hab ich es letzte Woche in den Griff bekommen. Ich hab gleich alles verteilt, die Raubmilben, die Nematoden und die Gelbkleber auch. Innerhalb von 5 Tagen war es bei mir vorbei mit den Mücken.

Viele Grüße
Kerstin