Beschäftigung/Spielzeug ab 6 Monate, evt. Türhopser

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chrissy2008 17.01.11 - 10:44 Uhr

Hallo,

ich suche für meine Maus eine Beschäftigung/Spielzeug.

Sie ist 6 Monate, will nicht mehr auf dem Rücken oder Bauch liegen. Sitzen klappt schon sehr gut und sie zieht sich auch schon zum stehen hoch.
Wir gehen jeden Tag raus spazieren, aber sobald wir zu Hause sind, ist es ihr zu langweilig. Sie schläft auch nicht sehr viel tagsüber.
Babywippe, Krabbeldecke mit Spielbogen (Greifspielzeug/Musik/Licht), Beißring, Knitterbuch etc. haben wir schon seit dem 3. Monat und ist jetzt ihr zu langweilig.

Da uns langsam nichts mehr einfällt, überlegen wir schon einen Türhopser bzw. Lauflerngerät zu kaufen. Ich kenne die Gefahren und möchte hier bitte keine Pro und Contra-Diskussion einstimmen, sondern wirkliche Tipps bekommen. Kennt jemand eine gute Alternative oder hat jemand eine andere Idee?

Vielen Dank.

LG
Chrissy+Mäuschen (6 Monate)

Beitrag von carinio35 17.01.11 - 11:07 Uhr

Wir haben auch allerhand Spielzeug aber am besten kamen und kommen bei unserer Tochter (14 Monate) Tupperdosen, Töpfe, leere Wasserflaschen etc. als Spielzeug an.
Im Alter von 6 Monaten hat sie auch gern Zeitungen zerrissen und so.

Will sagen, ich weiß nicht, ob eine Neu-Anschaffung wie Türhopser das Langeweile-Problem lösen würde. Ist teuer und vielleicht auch schnell wieder langweilig.

Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass manche Sachen, die ne Weile out waren, auf einmal wieder voll zum Liebling avanciert sind.

Alles Gute
C.

Beitrag von tani-89 17.01.11 - 11:26 Uhr

Gib das geld nicht für teures spielzeug aus die einfachsten Altagsgegenstände sind die tollsten.
Unsere spielt mit der Tastatur, zeitungen zerreisen, in einen Schub rumkrammen, alufolie zerreisten, mit einen löfel auf nen topf hauen

Beitrag von marzena1978 17.01.11 - 11:27 Uhr

Bei uns ist es so das wir das Spielzeug einfach alle 10 bis 14 Tage austauschen, also komplett weg in die Schränke packen und danach wieder holen, so wird es nicht langweilig. :-p

Bei Tobias, er ist jetzt 9 Monate alt sind Stappelbecher und sein Steckspiel unschlagbar, vorallem wenn wir zusammen spielen, Mama stappelt und er schmeisst um.#verliebtSeit gestern versucht er sogar schon alleine zu stappeln.#ole
Sonst schau dich mal zu Hause um, Löffel, Tupperdosen, leere Getränkeflaschen, Milchkartons usw. mein Sohn liebt es damit zu spielen, es muss nicht immer teures Babyspielzeug sein.;-)

Lg Marzena#winke

Beitrag von marysa1705 17.01.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

ja, ich kenne eine gute Alternative.

Die Gefahren bei Türhopser, Gehfrei & Co. sind ja nicht nur einfach die Unfälle, die passieren können, sondern eben auch die schlechte Haltung und die damit verbundenen direkten körperlichen Schäden.

Wenn Deinem Kind also schnell langweilig wird, dann besorge Dir lieber eine gute Tragehilfe. Ich selber trage meinen Kleinen viel auf dem Rücken herum und so sieht er alles, was ich mache.
Mir würde es auf so einer langweiligen Krabbeldecke auch schnell langweilig werden. Beim Tragen kann Dein Kind dagegen ständig beobachten, was Du tust, wohin Du gehst, ... UND ist dabei noch in einer guten Körperhaltung.

Auch für Deinen eigenen Rücken ist das Tragen sehr gut, weil es die Muskulatur stärkt und somit entlastend wirkt, wenn Du regelmässig trägst.

Am besten wendest Du Dich dafür an eine Trageberaterin, da sie Sicherheit im Umgang mit solchen Tragehilfen hat und viele Kinder, bei denen mit dem Tragen erst so spät begonnen wird, diese Sicherheit am Anfang bei den ersten Versuchen brauchen.
Wenn Du schon eine Trage hast und ihr das Tragen gewohnt seid, umso besser.

LG Sabrina

Beitrag von kikiy 17.01.11 - 12:17 Uhr

#pro Seh ich auch so!