Der Op termin rückt immer näher-Panik

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pocahontas60 17.01.11 - 10:51 Uhr

Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen schonmal gepostet, dass ich operiert werden muss....

Leider hat sich das alles etwas nach hinten verschoben und somit habe ich erst in 2.5 Wochen meinen Termin. Eigentlich bin ich froh, dass es noch ein paar Tage dauert aber auf der anderen Seite....Panik hoch 10#zitter
Wenn doch nur die Vollnarkose nicht wäre.
Hatte mein Gespräch mit dem Chefarzt und der meinte die Op würde so 1.5-2Std. dauern und es wäre halb so wild.

Aber nur beim Gedanken an die Narkose bekomme ich nasse Hände.
Ich weiß, ich soll mich nicht verrückt machen aber ich kenne das alles nicht.

Und wenn ich da nachher liege und vor Angst einen halben Herzinfarkt bekomme, oh man!

Lass es schnell vorbei sein#zitter

So, das musste nochmal raus

LG poca

Beitrag von emilia82 17.01.11 - 10:55 Uhr

Ich kann dich verstehen! Ich hab heut mittag ein Termin zum Weisheitszahn entfernen....und hab sooooo Panik!#zitter#zitter#zitter

Bei mir hilft Hardcore Putzen zum Gedankenabschalten.........und die Hütte glänzt!!!!
Solltest du mal probieren!

#winke

Beitrag von lara78 17.01.11 - 12:49 Uhr

Hallo,
du brauchst wirklich keine Angst zu haben.Ich bin echt ein Weichei -habe alle 4 Zähne schon draussen und es war wirklich,ganz ehrlich..gar nicht schlimm.Die Narkosespritze fand ich schlimm#zitter danch merkst du null und es geht auch echt relativ schnell.War ganz erstaunt dass er schon draussen sein soll.Wenn die Betäubung nachlässt ist es schon unangenehm,aber ich hab gleich ordentlich gekühlt und hatte nichtmal dicke Backen
Alles gute
lara

Beitrag von yve1978mar1965 19.01.11 - 13:06 Uhr

Sieh es positiv - das einschlafen geht ruck zuck und fühlt sich genial an. Danach bist du müde und verpennst das meiste und wenn es dir wirklich nicht so gut geht gibt es gegen alles Mittelchen.
Lass dir vor der OP eine "Leck mich am Arsch" Pille geben, dann geht die Panik sofort weg!

Ich weiß ja nicht was für eine OP du hast, also ob es nur Angst vor der Narkose ist oder danach Angst vor Schmerzen, Ergebnis etc.!?

Die Narkosen von heute sind super und nicht zu vergleichen mit denen vor ein paar Jahren.

Eine die schon 15 Vollnarkosen hat, schickt dir ein Paket Gelassenheit!