kennt sich jemand mit fruchtwasser untersuchung aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von rosarose85w 17.01.11 - 11:13 Uhr

Wie läuft das? wie wird das gemacht? bis welcher ssw kann man ds machen? und was kann man da alles fest stellen?

kann man auch feststellen wenn was im fruchtwasser rums chwimmt was da drinne rum schwimmt?

WIe gefährlich ist das ganze?

danke

lg

jasmin mit jonas 2 jahre und #ei20ssw

Beitrag von bananeneis86 17.01.11 - 11:25 Uhr

Hallo,
also was genau untersucht wird kann ich dir gar nicht sagen, auf jeden Fall Trisomie Erkrankungen (ob alle weiß ich nicht). Über die FU kann man auch feststellen ob es Junge oder Mädchen wird.
Es läuft ungefähr so ab
-Du legst dich auf den Rücken
-FA bestimmt mit Hilfe von Ultraschall die Lage des Kindes und wo er am besten reinsticht
-Dann sterile Abdeckung vom Bauch
-Nochmalige Ultraschallkontrolle
-mit einer kleiner dünnen Nadel wird ein leichtes Betäubungsmittel gespritz, wo später die FU erfolgen soll (das tut praktisch null weh, brennt ein kleines bisschen)
-dann wird mit einer sehr langen Nadel durch deinen Bauch ins "Wohnzimmer" deines Kindes gestochen und es wird Fruchtwasser abgezogen (ich glaub 20ml)
-dann vorsichtiges entfernen der Nadel
-dann mußt du ne halbe Stunde bis Stunde liegen bleiben
-Rezept für Magnesium (wurde bei mir gegeben, weil die Ärzt dadurch angeblich ein geringeres Risiko für eine Totgeburt bzw Frühgeburt sehen)
-dann 3 Tage krankgeschrieben und man soll sich schonen

Also so wars bei mir. Bei uns war allerdings schon vor der FU eine Erkrankung unserer Tochter bekannt und wir ließen die FU nur noch zur Sicherheit machen, dass nicht noch mehr "Baustellen" an unserer Maus zu behandeln sind.

Ich hatte totale Angst vor der FU, aber es war überhaupt gar nicht schlimm. LG

Beitrag von sommer1975 17.01.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

der Arzt schaut mit dem Ultraschallgerät und zieht dann mit der Nadel über die Bauchdecke Fruchtwasser raus.
Das ganze dauert nicht mal 10 Minuten.
Man muß sich danach 2 Tage ausruhen um eine Fehlgeburt vorzubeugen.

Bis wann man das machen kann, weiß ich nicht genau. Man kann Fehlbildungen beim Kind feststellen und welches Geschlecht es wird.

LG
LG
sommer1975 + Lena ( 2 Jahre ) + Lara ( 11 Tage ) #verliebt#verliebt
http://zuckerschnecke.unsernachwuchs.de

Beitrag von rosarose85w 17.01.11 - 11:37 Uhr

kann man acuh festtelen ob was mit dem fruchtwasser ist?

Beitrag von bunny2204 17.01.11 - 11:46 Uhr

Es wird mit einer langen Nadel durch die Bauchdecke gestochen. Das ganze wird normalerweise nach der 16. SSW gemacht.

Aus dem FW werden "hautschuben" gewonnen und dann gezüchtet, man erkennt dann schwerer Behdinderun (Trisomie). Allerdings besteht ein gewisses Risiko, dass es zu einer Fehlgeburt kommt, daher macht man das nur, wenn es wirklich nötig ist.

Wieso brauchst du jetzt noch eine FWU, du müsstest schnell eine machen lassen, weil wenn du einen Abbruch möchtest, dann ist das nicht mehr lange möglich.

Bunny #hasi