8 SSW und so schissig...ging es wem genau so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happy2011 17.01.11 - 11:50 Uhr

Hallo!
Ich muss mich heute auch mal zu Wort melden. Ich bin nun in der 8 SSW und hab irgendwie immer Muffe das was schief gehen könnte. Ich war letzte Woche beim Doc und da sah man schon den kleinen Krümel und das Herzchen hat auch schon geschlagen :-)

Jetzt hab ich aber erst in 3 Wochen wieder einen Termin und ich habe solche Muffe das in der Zeit was schief gehen könnte, liegt vielleicht auch alles daran das ich im November 2010 ne FG hatte.

Mir ist gar nicht wirklich übel oder das ich mich ansonsten schlecht fühle und dabei liest man doch immer wenn einem übel ist, dann ist die Gefahr einer FG gering. Solche Sachen machen mich immer kirre!

Ging oder geht es wem genau so? Manchmal denke ich selber schon ich spinne #schmoll

LG

Beitrag von bunny2204 17.01.11 - 11:52 Uhr

In meiner SS nach meinen beiden FG ging es mir auch so....ich hatte aber einen ganz tollen Doc und der liess mich JEDE WOCHE zum Ultraschall kommen. Das war sehr beruhigend.

Alles Gute, BUNNY #hasi 30. SSW

Beitrag von happy2011 17.01.11 - 11:54 Uhr

Das ist ja super...da würde ich mich auch wohler fühlen, aber meine FÄ hat es mir nicht angeboten und deshalb will ich auch nicht fragen.

Alles Gute für Dich und lg

Beitrag von schachti2005 17.01.11 - 12:24 Uhr

Meine hat es mir auch nicht angeboten.
Aber fragen kostet nix. Nach so einer Erfahrung müsste die Sorge jeder FÄ verstehen.



LG Sandy

Beitrag von nelchen84 17.01.11 - 11:57 Uhr

Huhu! Happy?!!!

SEI HAPPY!!! Du bist schwanger, das Herzchen schlägt, dir ist nicht übel!
DAS IST DOCH SUPER!!!

Ich hatte vor dieser Schwangerschaft auch eine FG und bin nach 4 Monaten wieder schwanger geworden. Ich hatte solchen schiss. Mir war nie übel, ich war nur müde und ich habe mir die gleichen Gedanken gemacht, wie du. Warum ist mir nicht schlecht? Das ist ein schlechtes Zeichen!!!

BLÖDSINN!!! Sei froh darüber!!!

Wer erzählt dir denn so einen Quatsch, dass eine FG geringer ist, wenn einem übel ist? Das hat was damit zu tun, wie der Körper es schafft mit den Hormonen klar zu kommen. Da ist jede Frau anders. Und nur weil dir in dieser Schwangerschaft nicht schlecht ist, heißt das für die nächsten noch lange nichts!

Weißt du was! Das das Herzchen schlägt, das bedeutet, dass es bisher gut läuft und der Bauplan funktioniert!

Auch die nächsten Wochen werden schnell vergehen.

SOLANGE DIR NIEMAND DAS GEGENTEIL BEWEIST, IST ALLES IN ORDNUNG!

Freu dich und schicke deinem Krümel positive Gefühle!!!

Alles Gute!

Nele

Beitrag von happy2011 17.01.11 - 13:03 Uhr

Das mit der Übelkeit hab ich mal in so nem Schwangerschaftsratgeber gelesen...hab mich auch echt geärgert über den Artikel, aber unterschwellig bleibt der Artikel im Kopf und man macht sich so seine Gedanken :-[

Du hast Recht...ich sollte mich eher daran erfreuen das es dem Krümel wohl bis hierhin gut geht und das herzchen schlägt, der Rest wird dann wohl hoffentlich auch gut gehen.

Beitrag von frauvonfruchtzwerg 17.01.11 - 11:57 Uhr

Liebe Happy,

Du spinnst nicht!!! ich bin jetzt in der 13. SSW und mir geht es noch immer so. Ich habe auch die gleiche Vorgeschichte mit einer FG.
Meine FÄin hat mich jetzt zu einer Risikoschwangeren erklärt und ich muss alle zwei Wochen zur Untersuchung kommen. Das beruhigt mich sehr, weil mir die vier Wochen dazwischen auch viel zu lang waren.

Viele Grüße

Beitrag von happy2011 17.01.11 - 13:06 Uhr

Mensch, ich bin echt froh das es noch andere gibt denen es genau so geht (nicht das ich es jemandem Wünsche, aber es beruhigt mich. Habe echt schon gedacht ich mach mich selber zu kirre).

Danke für Eure Antworten und ich drücke allen die Daumen für eine unbeschwerte Schwangerschaft und darauf das wir uns nicht mehr so nen Kopf machen. Versuchen kann man es ja mal ;-)

Beitrag von tamil1975 17.01.11 - 11:57 Uhr

Huhu,

mir gehts auch so, bin erst Ende 5. SSW, also noch sooo früh! Hatte auch eine FG im Feb 09, und es hat sooo lange gedauert, bis wir wieder ss wurden... Ich hoffe, dass das nicht nochmal passiert...
Ich drück Dir jedenfalls die Daumen!!!

Beitrag von junibauchbewohner 17.01.11 - 11:59 Uhr

hallo,

also mir ging es genauso und ab und zu habe ich jetzt auch noch muffensausen ich hatte auch im feb´10 ein FG und dann nun bei dieser SS natürlich höllische angst das es wieder schief geht nun bin ich in der 18 ssw und alles ist gut keiner kann dir die angst nehmen aber ich wünsche dir alles gute das es diesmal klappt und es alles gut geht .

Jede SS ist anders musste ich auch lernen.

Und mein FA hatte mir auch gesagt das ich jederzeit vorbei kommen könnte zum schauen habe ich dann aber doch nicht gemacht lach.

Wünsche dir alles gute

LG Tascha

Beitrag von tamil1975 17.01.11 - 12:20 Uhr

Mein FA ist übrigens auch Homöopath, ich will die SS von ihm homöopathisch begleiten lassen und hab schon gehört dass es MIttel gibt, die einem ein bisschen die Angst nehmen sollen.
Vielleicht noch ein Tip für Dich! :-)

Beitrag von schachti2005 17.01.11 - 12:22 Uhr

Hallo!


Dein Text könnte von mir sein!
Ich habe im Oktober auch meinen Krümel verloren.

Nun bin ich in der 8.SSW und mir war letzte Woche mal 2 Tage übel.
Am Wochenende war das wieder weg.
Und vorhin *juhuuu* habe ich mich das erste mal übergeben.
Nein, ich habe keinen an der Klatsche, mich freut dass wirklich.

Und dennoch bleibt die Angst.
Es wächst zwar alles fleissig, aber ich spüre nicht mal das Ziehen der Mutterbänder. Und meine Brüste sind zwar größer geworden, schmerzen aber nicht.
Ich habe auch erst in 3 Wochen wieder einen Termin.

Aber weisst du, dass halte ich eh nicht aus.
Ich werde meine FÄ fragen, ob wir anfangs die Abstände auf 2 Wochen halten können.


LG Sandy

Beitrag von kitti27 17.01.11 - 12:53 Uhr

Ich bin auch schwanger, nach 2 FG mit AS, komme aber zum Glück Mittwoch in die 14. Woche! :-)
Du wirst sehen, von Woche zu Woche wirst Du ruhiger werden! Die ersten Wochen waren für mich auch ganz nervenaufreibend!
Nun habe ich den Angelsound, und kann jederzeit kurz nach dem HErzchen von meinem Schatzi hören! :-)

Lg
Kitti