schläft so wenig - erkältet

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von steinbock78 17.01.11 - 11:54 Uhr

Hallo,

mein sohn ist jetzt 10 Monate. Früher hat er nachts ca. 12std. und tagsüber nochmal ca.2std. geschlafen. seit einer woche wacht er morgens ne gute stunde früher auf und auch der tagschlaf ist oft kürzer. er hat sogar den nachmittagsschlaf schon zweimal weggelassen und war somit 7 bis 8 std. am stück wach, was ich schon krass finde.
momentan ist er krank..liegt es daran oder stellt er grad um?

wieviel schlafen denn eure mäuse?

danke und grüße

Beitrag von rainbowbrite81 17.01.11 - 12:46 Uhr

Hallo

Meine Tochter macht seit gut 4 Wochen auch so eine (nennen wir es mal) Phase durch.
Sie schläft Mittags sowie Morgens ca. eine Stunde weniger.(Wir kommen auf ca. 12-13 Std insgesamt)
Bei uns hat es damit zu tun, daß sie gerade einen enormen Entwicklungsschub durchmacht.
Sie läuft auf einmal ohne Hilfe und fängt an zu sprechen.
Außerdem kamen vor gut 2 Wochen noch alle Eckzähne auf einmal durch.
Vielleicht kann es auch damit zusammenhängen.
Krankheit läßt die Mäuse aber auch schlechter schlafen als sonst.
Hoffe du hast Glück und deine Maus schläft wieder mehr wenn sie gesund ist.

Gute Besserung und alles Liebe #winke

rainbow mit Emily (*13.11.2009)#verliebt