Komme gerade vom FA 1Wo zurückgestuft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fay123 17.01.11 - 12:17 Uhr

Hallo

Naja leider nicht so ausgegangen wie ich es mir erhofft hatte, hatte ich aber mir schon gedacht und ihr auch beim letzen mal schon gesagt. Das Problem ist das mein Zyklus sehr unregelmäßig war und ich aber durch Persona weiß wann mein Eisprung war. Der war erst am 21ZT also sehr spät.
Habe ihr beim ersten Termin schon gesagt wann er war und letzte Periode aber da war die Fruchthöhle so entwickelt das es zum Zeitpunkt der Periode passte. Mein ET war dann auch der 4.9.
Habe ihr aber da schon gesagt das ich sehr spät meinen Eisprung hatte aber die Fruchthöhle war besser oder weiter voraus entwickelt.
Heute sah ich zum ersten mal meinen kleinen Krümel länge von 0,5cm aber GA sagte laut Sono nur 6W2T hätte aber heute 7W1T anzeigen müssen. Und den Herzschlag sah man auch nicht. Nach ganz langen ranzoomen und umschalten auf Doppler hat man ganz ganz zart aber nur ein hauch von einer Aktivität gesehen. Sie meinte es wäre vom Zeitpunkt genau die Grenze wo das Herz anfängt zu schlagen und man sieht schon erste Zeichen aber noch nichts richtig. Das würde zur Woche passen.
Sie meinte es wäre alles gut und durch den späten Eisprung passt das wieder. Aber trotzdem für einen selber ist man total enttäuscht und macht sich wie immer Gedanken.
Mein ET ist nun nicht mehr der 4.9. sondern jetzt der 10.9.

Hatte das auch schon mal jemand??
Mache mir so sorgen hatte im Okt 10 erst eine FG in der 6SSW aber mit Blutungen.
Meint ihr da läuft was schief??

VG
Fay


Beitrag von arelien 17.01.11 - 12:20 Uhr

Huhu ,

Ich wurde auch eine Woche zurück gestuft da ich einen unregelmäßigen Zyklus hatte und man bei mir lange nichts gesehen hatte.. Aber alles halb so Wild.. Wir sind halt keine Maschinen.

Arelien mit Elias an der Hand und Zwergi in Bauch (15ssw)

Beitrag von runa1978 17.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo Fay,

da Du ja genau weisst, wann Dein ES war finde ich es sogar gut, daß zurückgestuft wurde! Ich denke da ja immer gleich an ET und Übertragung und so... In Deinem Fall wärst Du dann bei ET + 7 obwohl Du eigentlich ja erst am ET bist :-)

Also alles gar kein Problem! Jetzt wächst Dein Wurm ganz dolle und alles wird gut :-)

LG, Runa, deren ET auch neu berechnet wurde, weil sie auch weiss, wann ihr ES war :-)