Pen selber zahlen - Kiwu Klinik vergessen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von cappuccino. 17.01.11 - 12:38 Uhr

hi ihr Lieben,
ich brauche mal einen Rat.
ichb in gerade in der Vorbereitung zur ersten IUI. Am Samstag habe ich die Medikamente erhalten und muss heute anfangen zu spritzen etc. Nu hat sich rausgestellt, das der Pen fehlt bzw. mir ist diese nicht mitgegeben worden. Ich hätte den umsonst bekommen. Da ich heute anfangen musste, blieb mir nichts anderes übrig den in der Apotheke zu bestellen. Auf Rezept gibt es den nicht d.h. selber zahlen - 80Euro.

Wie würdest ihr euch nun verhalten? Es ist nicht mein Fehler gewesen, denn ich mache das zum ersten Mal und wusste nicht das etwas fehlt. Und 80Euro ist schon viel, dafür das er gratis gewesen wäre erst recht....

#herzlich eure cappuccino.

Beitrag von bunny2204 17.01.11 - 12:41 Uhr

Wenn ich das richtig verstanden habe, bekommst du den Pen von deiner Kiwu gratis?

Ich hab meinen damals selber zahlen müssen, meine Kiwu hat zwar immer mal wieder welche übrig, die von ehemaligen Patientinnen zurück gegeben werden, aber eben nicht immer.

Du brauchst den Pen, also bleibt dir nichts weiter, als den selber zu zahlen. Ich sehe keine andere Möglichkeit.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von littlecat 17.01.11 - 12:43 Uhr

Hi,

vielleicht kann die KiWu Dir den Pen nachträglich rezeptieren. Ich hatte zwei separate Rezepte, einmal die Puregon-Ampulle und den Pen einzeln. Da der als medizinisches Hilfsmittel gilt, fällt der nicht unter die 50%-Regelung.

Die Apothekerin sagte mir bei der Bestellung, dass aber üblicherweise die Krankenkassen sich an den Kosten dafür auch beteiligen und sich die Apotheke dazu mit der KK in Verbindung setzt. Ich musste für den Pen nur eine Zuzahlung von 6 Euro nochwas leisten.

Frag doch mal nach...

LG
Littlecat

Beitrag von puchel 17.01.11 - 13:08 Uhr

Hallo cappuccino,

ich würde es an Deiner in der KIWU-Praxis ansprechen, kann dir leider nicht viel Hoffnung machen. Ich habe den Pen zwar auch von der KIWU-Praxis kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen, aber auch nur, weil diese nich einen vorrätig hatten.

Gruß
puchel

Beitrag von rotes-berlin 17.01.11 - 13:09 Uhr

"Auf Rezept gibt es den nicht d.h. selber zahlen - 80Euro. "

Stimmt so nicht. Ich habe ihn schon 2x auf Rezept bekommen. Die Apotheke hält noch mal Rücksprache mit der KK, das dauert meist 1-2 Tage und dann bekommt man ihn ganz normal auf Rezept. Ich musste da nicht mal was dazu zahlen.

Ich würde das auf jeden Fall in der KiWu ansprechen und auch sagen, dass dich das sehr ärgert und du endtäuscht bist, dass man sich dort so schlecht um dich gekümmer hat. Immerhin ist es ja deine erste IUI, DAS sollte nicht vergessen werden. Ist doch klar, dass du das nicht alles kennst und die sich darum kümmern müssten, dass du alles bekommst was du brauchst.

Stell dir mal vor, die Apothekendame/herr hätte dich nicht darauf hingewiesen, dass du den Pen brauchst? Dann würdest du mit dem Mediröhrchen dasitzen und dich fragen was man nun damit anstellt...

Ich wäre glaube ich sehr sehr wütend und würde versuchen mir das Geld irgendwie wieder zu beschaffen. Nicht mal wegen dem Geld, sondern aus Prinzip.

Beitrag von nigna 17.01.11 - 14:34 Uhr

Hast du denn vorher die KiWu danach gefragt? Vielleicht hätten die noch welche dagehabt und du hättest einen abholen können. #gruebel

Ich würd es schon absprechen, aber es sind eben in der Praxis auch nur Menschen, die mal was vergessen können.

Beitrag von cappuccino. 17.01.11 - 14:53 Uhr

Das Problem ist, die Klinik ist fast ne Stunde Fahrt entfernt und ich arbeite Vollzeit. D.h. den kriege ich heute nicht mehr :-(

Ich bin auch nicht bös und weiß das man mal was vergessen darf. Es kann jedem passieren. Ich bin selber Arzthelferin und kenne das. Aber es ist doch ärgerlich, weil es eben 80Euro sind.

Bzgl. Rezept habe ich schon gefragt, aber das machen die nicht. Aber ich habe mich entschlossen am Donnerstag (Termin) nochmal nachzuhaken.

Ich hatte mir die Medikamente angeschaut und überlegt wie das mit nur der Ampulle gehen soll :-) dann habe ich hier einen Beitrag erstellt und gefragt und es ist rausgekommen, das der Pen fehlte.

Einfach ganz ganz blöde gelaufen. Normal bin ich auch nicht so, aber es kostet alles so schon genug und man weiß nicht was noch kommt. Daher ist es sehr ärgerlich.

Danke für eure lieben Antworten #herzlich
Ich wollte ja auch bloß wissen, ob ich mich anstelle :-)

Beitrag von jefferson 17.01.11 - 18:06 Uhr

Hi,

ich habe noch nicht mal ein Rezept bekommen, meiner wurde mir einfach von der KiWu Praxis per Post zu mir nach Hause zugeschickt.
Ich würde das nochmal klären und diese Beispiele hier angeben.

Gruß
Jefferson