Pfeiffersches Drüsenfieber

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von balu.88 17.01.11 - 12:49 Uhr

Hallo Mädels...

ich komme gerne von der Arbeit musste mich gleich ans internet setzen.

Erzählt mir doch wirklich heute meine Arbeitskollegin das ihr Sohn Pfeiersches Drüsenfieber hat. Und das sie eigentlich auch nicht auf Abreit sollte wegen der ansteckungsgefahr im Einzelhandel.

Was denkt ihr ist das gefährlich in der Schwangerschaft?

Liebe Grüße
7+3

Beitrag von libretto79 17.01.11 - 12:51 Uhr

Ich würde kein Risiko eingehen...
Frag Deinen Frauenarzt!!!

LG
libretto79

Beitrag von linchenw 17.01.11 - 12:59 Uhr

Das ist hochansteckend,ich hatte es auch und es war schrecklich du kannst nicht mehr trinken nicht reden vor halsschmerzen!Deine Fa kann jetzt nichts dagegen machen es gibt auch keine Medis dagegen!Aber vielleicht hat sie einen anderen tipp!Lg linchenw+Jonas2Jahre+Kruemel 17 ssw