an die Heimwerker unter euch - Holzterrasse auf Kopfsteinpflaster ??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kampfameise 17.01.11 - 12:53 Uhr

Hallöchen

ich hoffe, das ich diesem Unterforum richtig bin :)

Wir haben in unserem Garten damals ein 3x3m großes Quadrat mit übernommen, das leicht abschüssig steht und fest betoniert ist mit Kopfsteinpflaster #kratz

Das größte Problem ist: durch die Abschüssigkeit (leichter Hang) und die unebenen Steine steht nie ein Tisch oder die Stühle auch gerade. Der , der draufsitzt wackelt immer drauf rum. Das nervt uns jetzt derart, das wir auf das Betonbett mit den Steinen jetzt Holzdielen verlegen wollen/müssen......

Gutscheine hättmer jetzt schon von Bauhaus :))))) *g*

Es ist so, das es halt schon eingermassen herhalten soll (Witterung!) aber auch preislich im Rahmen bleiben muß!
AUSSERDEM! Es steht ein 2,5x3m Pavillon drauf, der durch die Abschüssigkeit sich sonst verzieht (Eisenpavillon, der auch durch die Holzdielen dann gerade stehen soll!).

Was tun? Die Dielen sind ja gleich gekauft (Douglasie bevorzugen wir, oder wißt Ihr vielleicht noch was Gutes?)
Aber:
Der Untergrund??? Was drauflegen - Kies und Betonplatten (die niemals unwacklig draufliegen werden) oder nur Kies und am Rand Pfosten oder liegender Pfosten (was ein Freund meinte) ?? Er meinte einen druckimprägnierten Holzpfosten liegend und erhöht (wegen dem Ausgleich) in die Erde am Rand des Betonierten Bodens einlegen und da drauf dann die Bretter schrauben - aber verrottet das nicht alsbald ???

Jetzt lasst mich mal wissen, was ihr denn da so machen würdet :)))))

ameise + rudel - der es schon in den Fingern kribbelt :))))))

Beitrag von kampfameise 17.01.11 - 12:55 Uhr

was vergessen:

das "Quadrat" - ist praktisch ein 3x3m großes verlegtes Kopfsteinpflaster in SChneckenform, sieht an sich eigentlich nicht unschön aus, aber ist immens unpraktisch, wie oben schon beschrieben.

Es wurde vergessen, das einigermaßen am leichten Hang auszugleichen (der Pavillon steht schief drauf!) und es wackelt alles, was draufsteht !


ameise :)