Keine Mens in Sicht, seit 4 Tagen Unterleibsschmerzen aber Test neg :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von happy86 17.01.11 - 13:19 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin heute ca. Nmt+1 (vielleicht auch +2) und Zyklustag 36. Mein ES war laut Cbm am 02.01., bin also ES+14. Jetzt habe ich schon seit 4 Tagen fürchterliche Unterleibsschmerzen es zieht immer wieder. Mir ist auch ständig übel. Normalenweise setzen die Schmerzen immer erst mit Beginn der Mens ein, aber sie kommt einfach nicht :( Hab heut morgen einen SST gemacht (Pregnafix rosa) aber der war negativ. Meint ihr ich kann noch hoffen? Hätte der Test nicht schon positiv sein müssen wenn ich schwanger wäre?

Musste das mal los werden. Ich bin nämlich kurz vorm Durchdrehen!

Liebe Grüße und danke schonmal!

Happy86

Beitrag von ernabert 17.01.11 - 13:36 Uhr

Ich will dir keine falschen Hoffnungen machen aber bei mir war es genauso und erst der 3.te SST bei NMT +7 war endlich positiv! jetzt hibbel ich weiter und versuche den Besuch beim Fa so lange wie möglich aufzuschieben, denn ich will nicht so einen unklaren Befund á la ich sehe eine aufgebaute Schleimhaut, kommen sie in 5 Tagen wieder...

Allerdings war ich davor auch schon einmal drüber und damals kam dann die Mens bei 31 Tagen und nicht wie sonst IMMER bei 27. Da hatte ich auch vorher ein ziehen im UL und alle AZ einer SS :-(

Beitrag von happy86 17.01.11 - 13:41 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort und glückwunsch zum positiven Test :). Dann bleibt für mich ja evtl. auch noch ein kleiner Hoffnungsschimmer :).

Das mit dem Termin kann ich gut verstehen. Ich wünsche dir noch ganz viel Erfolg beim geduldigen Warten und wünsche dir alles, alles Gute :)