Bewerbung, bitte um Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von juliafroese 17.01.11 - 13:21 Uhr

Hallöle ihr,

ich schreibe grade an meiner Bewerbung,
wo und wie schreibe ich rein, dass meine Tochter einen Kindergartenplatz hat und auch bei Krankheit von einer Tagesmutter betreut werden kann??

Wie schreibe ich rein, dass der Arbeitgeber keine Angst haben muss das ich ausfalle wenn meine tochter krank wird?

Beitrag von melhau 17.01.11 - 13:41 Uhr

Hi!

Schreib doch einfach so in der Art:

Eine verlässliche Kinderbetreuung sowie ein gut organisiertes soziales Netz ermöglichen mir die nötige Flexibilität für die Ausübung meines Berufes.

Lieben Gruß

Beitrag von juliafroese 17.01.11 - 13:48 Uhr

Hört sich toll an :)

danke

Beitrag von hedda.gabler 17.01.11 - 18:30 Uhr

Hallo.

Mach es noch konkreter:

Eine verlässliche Kinderbetreuung durch Kindergarten und Tagesmutter sowie ein gut organisiertes soziales Netz ermöglichen mir die nötige Flexibilität für die Ausübung meines Berufes.

Gruß von der Hedda.