hilfe blutung in der 15 woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunny_1986 17.01.11 - 13:33 Uhr

hallo leider habe ich heute in der früh bemerkt das ich leichte braune blutungen habe, ich habe meinen fa angerufen und der meinte das ist nicht weiter schlimm ich soll mich ausruhen und abwarten auf was soll ich denn warten? wer hatte das auch und kann mich beruhigen???

danke lg sunny#winke

Beitrag von manolija 17.01.11 - 13:36 Uhr


Ich hatte 6 Wochen SB...hab mich geschont und Magnesium genommen...
Jetzt bin ich in der 32.ssw
Also Kopf hoch!!!

Beitrag von steffken80 17.01.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

also ich hatte das auch und war nicht schlimm. Aber ich finde die Aussage deines FA nicht okay. Hätte ja mal nachgucken können. Würde mir überlegen, ob du nicht vielleicht ins KH fährst. Mir wär das nix, ohne Untersuchen per Ferndiaknose.
Und wenn es auch nichts schlimmes ist, dann hast du wenigstens deinen Krümel mal wieder per US gesehen.

Lg Steffken

Beitrag von daby01 17.01.11 - 13:38 Uhr

damit würde ich mich nicht abspeisen lassen und auf eine Kontrolle bestehen!!Irgendwoher kommt schließlich das Blut und Blutungen begünstigen Infektionen (Ph-Wert verändert sich)das kann wiederrum Wehen auslösen.Würde ins KH zur Abklärung gehen und denen auch sagen was dein FA gesagt hat.Alles Gute!Hoffe ja das es nichts ernstes ist.

Beitrag von schwino2802 17.01.11 - 13:38 Uhr

Hallo das hatte ich auch, ich sollte dann Magnesium nehmen .
Und habe Bett Ruhe bekommen.

Wird schon wieder alles gut werden

LG Melly 21ssw

Beitrag von lena-26 17.01.11 - 13:39 Uhr

hallo sunny,
ich finde, dass dein arzt nicht am telefon beurteilen kann (DARF!), wie schlimm die blütung ist! ich würde auf jeden fall hin fahren und abklären lassen. hatte auch immer mal schmierblütungen und jedes mal sollte ich sofort kommen, und er immer erst nachm baby schaute. es war zum glück nie was schlimmes aber ich finde man sollte schon zum arzt

lg
lena

Beitrag von linchenw 17.01.11 - 13:40 Uhr

Ich hatte vor 2 Wochen eine Sturzblutung wegen Plazenta Priveria!Und im Krankenhaus haben sie gesagt jede Blutung oder dunkle Blutung muss abgeklaert werden ob alles ok ist mit dem Baby also fahr ins Krankenhaus und lass gucken ob alles ok ist!Alles Gute !Lg Linchenw +Jonas 2 Jahre+Kruemel 17 Ssw

Beitrag von muckel301184 17.01.11 - 13:42 Uhr

Huhu,

ich würde auch auf jeden Fall zum Arzt gehen. Ich hatte selber von Anfang bis zur 15. SSW braune Blutungen und war die ganze Zeit krankgeschrieben und musste liegen.
Damit ist nicht zu scherzen.

Also lieber einmal zu viel zum Arzt gehen.

Wünsch dir alles Gute.

LG,
Muckel + Krümel 22+5