Jemand hat auf unseren Namen übers Internet bestellt...........

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von joys 17.01.11 - 13:47 Uhr

Hallo!!!


Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte euch etwas fragen.....es gehtr um folgendes....

Ich habe heute einen Anruf von einem Reifenunternehmen bekommen. Sie wollten einen gewissen Herrn .......... sprechen. Der Nachnahme stimmte aber der Vornahme war nicht der Name von meinem Mann.

Als ich der Frau dies erklärte meinte sie das dieser Herr im Juli 4 Reifen bei Ihnen bestellt hätte und zwar auf unsere alte Adresse(wir wohnen seit 6 Jahren nicht mehr dort!).

Ich habe ihr gesagt das mein Mann sowas nicht bestellt hat. Habe den Hörer direkt an meinen Mann weiter gegeben. Er hat ihr auch gesagt das er ichts bestellt hat, und das der Vornahme nicht stimmt und die Adresse eine Uraltadresse ist.

Die Frau hat gesagt das es jetzt eine Strafrechtsverfolgung geben wird denn es wurde für 600€ Reifen bestellt, und nicht bezahlt.

Sie wären seit Juli 2010 auf der Suche nach dieser Person. Bestellt wurden die Reifen übrigens übers Internet.

Ich bin total geschockt. Wir haben sowas nicht bestellt, und wohnen unter dieser Adresse schon lange nicht mehr. Ich komme mir vor wie im falschen Film und habe nun Angst das wir das am Ende bezahlen müssen. Kann mir Jemand von euch weiter helfen, was sollen wir jetzt machen????

Danke schonmal!!!!


Liebe Grüße

Joys mit Jona 10 und Joel 33 SSW

Beitrag von tweety12_de 17.01.11 - 15:29 Uhr

crossposting bitte schließen !!!